Überprüfung von Bitpays.biz: Ponzi-Schema liefert über 350% pro Stunde

Was würden Sie sagen, wenn eine Website Ihnen sagen würde, dass Sie in nur wenigen Stunden reich werden könnten? Würdest du es glauben?

Die Antwort einer vernünftigen Person wäre offensichtlich nein. Alles andere als ein Lottogewinn würde Sie nicht in Stunden reich machen. Dies ist jedoch die Behauptung von bitpays.biz, Ein HYIP- oder Ponzi-Programm, das erst vor vier Tagen online ging.

Lesen Sie weiter, während wir die ungeheuren Aussagen dieser offensichtlichen Betrugswebsite durchschneiden.

350% pro Stunde

Während die jüngsten Beispiele, in denen wir das Kryptowährungs-Ponzi-Schema gesehen haben, Behauptungen aufstellen, die offensichtlich nicht nachhaltig sind, macht Bitpays Behauptungen, die einfach nicht von dieser Welt sind. Wenn Sie die Hauptseite öffnen, behauptet die Website, dass Sie in nur drei Stunden 1050% Gewinn erzielen können.

Wie behaupten sie also, solch unglaublich hohe Renditen zu erzielen??

Laut der Website können sie dies durch „sorgfältige Vorbereitung und fruchtbare Arbeit von Experten auf dem Gebiet des Bitcoin-Bergbaus, des hochprofitablen Handels mit Kryptowährungen und des Online-Marketings“ erreichen. Das ist es. Keine Laser, kein Mischen von Münzen, keine Ausleihe vom Typ Bitconnect, keine künstlichen Saphire, keine Vermietung von Speichereinheiten, einfach nur langweiliger Bergbau und Online-Marketing.

Darüber hinaus behauptet die Website: „Ihre Einzahlung funktioniert kontinuierlich und macht jede Stunde Gewinn, indem Sie Gewinn abheben können. Ihre Anzahlung wird innerhalb von 3 Stunden bis zu 100 Tagen verzehnfacht. “

Als wir das letzte Mal eine andere ähnliche Betrugsseite, BITCY.BIZ, überprüft haben, haben wir einige Kriterien eingeführt, anhand derer festgestellt werden kann, wann eine Seite ein potenzieller Betrug ist. Lassen Sie uns diese jetzt für Bitpays.biz durchgehen.

Ein Werbebanner für Bitcy.biz, das bekannt dafür ist, Bilder aus beliebten TV-Serien und Filmen in seiner Werbung zu verwenden

1. Unrealistische Renditen

Während andere Betrugsseiten 40% oder 50% pro Woche oder Monat anbieten, geht Bitpays.biz mit seinem lächerlichen Angebot von mehr als 1000% Gewinn in nur wenigen Stunden völlig aus dem Ruder.

Das System ist in acht verschiedene Primärebenen aufgeteilt, die von 0,42% pro Stunde bis zu völlig lächerlichen 84% pro Stunde reichen. Darüber befinden sich zwei VIP-Ebenen, in denen die sagenumwobenen 350% pro Stunde versprochen werden.


Lassen Sie uns einige Zahlen eingeben und sehen, wie die Ergebnisse aussehen würden.

Tier 1 hat eine maximale Einzahlung von 0,5 BTC. Nehmen wir also an, dass dies unsere Einzahlungsgröße ist. Nach nur 60 Minuten würde unsere Einzahlung auf 0,521 BTC steigen. Zur zweiten Stunde 0,542882 BTC. Um zehn Uhr wären wir bereits bei 0,75 BTC. Am Ende von nur einem Tag hätten wir 1,34 BTC.

Bei den heutigen Preisen bedeutet dies, dass wir in nur 24 Stunden von 6500 USD auf 1742 USD steigen, was bedeutet, dass wir unsere Einzahlung fast verdreifacht haben. Dies setzt natürlich voraus, dass es stündlich zusammengesetzt wird. Wenn wir davon ausgehen, dass es sich um pauschale 0,42% der Basiseinzahlung handelt, werden nach einem Tag 1,004 BTC, am Tag danach 1,5 BTC usw. angezeigt..

Betrachten wir nun die höchste Stufe. 84% pro Stunde, eine maximale Anzahlung von 20 BTC für 12 Stunden. Angenommen, es wird stündlich zusammengesetzt, erhalten Sie 30119.2304 BTC (391 Millionen US-Dollar). Wenn es sich nicht zusammensetzt und stattdessen pauschal 84% der Basis ausmacht, hätten wir insgesamt 221,6 BTC (2,88 Mio. USD) oder mehr als das Zehnfache der ursprünglichen Einzahlung.

2. Affiliate-Marketing

Diese Bitpays.biz-Website bietet das Standard-Affiliate-Marketing für den Versuch, sich so schnell und krankheitsähnlich wie möglich zu verbreiten, bevor alles zusammenbricht und die Website verschwindet.

3. “Garantierte” Gewinne

Während Bitpays.biz in seinem FAQ-Bereich nicht den genauen Ausdruck „garantierter Gewinn“ verwendet, stellt sich eine der Fragen, ob ich Geld verlieren kann, und es heißt nein, es besteht kein Risiko, Geld zu verlieren, was nur eine andere Möglichkeit ist garantierte Gewinne sagen.

4. Schließsperren

Jede Stufe bei Bitpays.biz hat eine andere Sperrzeit, ähnlich wie bei anderen Betrugsseiten dieser Art. Die Sperrfristen für die meisten Menschen betragen mindestens 50 Tage. Für die 50-Tage-Stufe ist mindestens ein halbes Bitcoin erforderlich. Um die kürzeste Sperrzeit von nur 12 Stunden zu erreichen, müsste mindestens 15 Bitcoin eingezahlt werden, was bei der heutigen Rate ungefähr 200.000 US-Dollar entspricht.

5. Anonyme Betreiber

Es ist keine Überraschung, dass derjenige, der die Bitpays betreibt, völlig anonym bleibt. Obwohl die Website behauptet, in Kanada registriert zu sein, gibt es keine Anhaltspunkte dafür, dass dies zutrifft oder dass eine Registrierung für Anleger Konsequenzen hätte, falls etwas schief gehen sollte.

Auf der Website über uns haben wir nur zwei weitläufige Absätze, die keinen Hinweis darauf geben, wer die Website betreibt. Die Kontaktseite enthält lediglich ein Kontaktformular und eine E-Mail-Adresse mit derselben Domain wie die Website.

6. Der unvermeidliche Zusammenbruch

Interessant in diesem Fall ist, dass wir es geschafft haben, das Ponzi-Schema zu sehen, bevor es noch eine Woche alt ist. In der Regel dauern diese Ponzi-Programme zwischen 3 und 12 Monaten, bevor sie offline gehen. Die Ausnahme ist das offensichtliche BitConnect, das seit mehr als 12 Monaten und trotz allem in Betrieb ist verschiedene rechtliche Bedrohungen, scheint noch in Betrieb zu sein.

Da das Bitpays so neu ist, wird es wahrscheinlich noch einige Monate in Betrieb bleiben, bevor es zusammenbricht.

Sei kein Opfer

Wie bei allen diesen Ponzi-Schema-Websites arbeiten alle nach demselben Prinzip. Das heißt, von der Gier der Menschen zu profitieren und nicht zu verstehen, wie Finanzen wirklich funktionieren.

Da diejenigen, die in den letzten Jahren in Bitcoin investiert haben, in einem Jahr echte und echte Gewinne in Höhe von Tausenden von Prozent verzeichnet haben, verstehen diejenigen, die neu in der Kryptowährung sind, möglicherweise nicht, woher diese Gewinne stammen, und sind daher anfälliger dafür, auf a zu fallen Betrug wie dieser.

Wenn es um den Umgang mit Kryptowährung geht, müssen wir noch vorsichtiger sein als sonst, da es letztendlich keine einzige Regierung oder Polizei gibt, die uns schützen kann, falls wir aus einer anonymen Quelle über das Internet aus der Kryptowährung heraus betrogen werden.

Es ist wichtig, wachsam zu bleiben und ein Ponzi-Schema zu erkennen, wenn Sie eines sehen.

Ausgewähltes Bild über Fotolia

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me