Spankchain Review: Wie diese Münze die Unterhaltung für Erwachsene verändern wird

Kryptowährungen und insbesondere Bitcoin werden seit einiger Zeit mit einigen der Randbereiche des Internets in Verbindung gebracht.

Bald nach seiner Entstehung wurde Bitcoin populär, unter anderem aufgrund seiner Fähigkeit, die Öffentlichkeit dabei zu unterstützen, sich aktiver mit Glücksspielen, dem Kauf verschiedener Arzneimittel und der Bezahlung von Sexualprodukten und -dienstleistungen zu befassen.

Infolgedessen scheint die Sexindustrie ein Sektor zu sein, der bereit ist, von neuen Blockchain-Technologien zu profitieren. Spankchain ist bereit, einige der wichtigsten Probleme der Branche anzugehen, und bietet eine Reihe von Blockchain-basierten Lösungen für die Online-Unterhaltungsbranche für Erwachsene.

Lesen Sie weiter, um eine umfassende Spankchain-Überprüfung abzuschließen.

Was ist Spankchain??

Was ist Spankchain?

Bild über bitcoinexchangeguide.com

Spankchain ist eine Blockchain-basierte Plattform für die Unterhaltungsindustrie für Erwachsene. Das Team, das hinter dem Projekt steht, möchte die Blockchain-Technologie einsetzen, um eine dezentrale Grundlage zu schaffen, die die zahlreichen Zwischenhändler der Branche beseitigt und Finanzen und Macht in der gesamten Gemeinschaft der Schöpfer, Darsteller und Fans gerecht verteilt.

Das Projekt wurde von Ameen Soleimani und William de Vogelaere gegründet. Ziel des Duos ist es, eine technologische und wirtschaftliche Infrastruktur über dem Ethereum-Netzwerk aufzubauen. Durch den Einsatz intelligenter Verträge möchte das Paar die Notwendigkeit von Vermittlern durch Dritte beseitigen und ein faires Zahlungssystem bereitstellen, das auch ein hohes Maß an Sicherheit und Datenschutz beinhaltet.

Das Spankchain-Ökosystem besteht aus einer Reihe von Schlüsselelementen, wie z. B. dem Zahlungsknoten, zu dem auch die Vynos-Geldbörse für die Mikrozahlungsverarbeitung gehört, mit der Benutzer Peer-to-Peer-Zahlungen zu einem Bruchteil der Kosten herkömmlicher Zahlungsabwickler verarbeiten können. Darüber hinaus kann eine Reihe von Zahlungen in einer einzigen Blockchain-Transaktion zusammengefasst werden, um den Gesamtbetrag der gezahlten Gebühren zu minimieren.

Die Plattform enthält außerdem eine hochwertige Live-Video-Streaming-Infrastruktur, auf die über eine Reihe mobiler Geräte zugegriffen werden kann. Die interne Cam-Site verbindet die Darsteller direkt mit den Zuschauern, und der Spankchain-Videoplayer arbeitet mit der Vynos-Brieftasche zusammen, sodass Darsteller und Zuschauer mit Kryptowährungen bezahlen und in Echtzeit interagieren können.

Spankchain CamSite

Spankchain Camsite-Anwendung. Quelle: Spankchain Whitepaper

Auf den ersten Blick scheint Spankchain die Blockchain-Technologie zu verwenden, um einen Service bereitzustellen, der bereits verfügbar ist, und wenn ja, sollte das Projekt voraussichtlich Probleme haben. Das Team hinter dem Projekt betont jedoch, dass einige der aktuellen Schlüsselprobleme der Branche angegangen werden.

Welches Problem löst es??

Die US-amerikanische Unterhaltungsindustrie für Erwachsene erzielt enorme Einnahmen, während genaue Zahlen schwer zu erhalten sind, so das Forbes-Magazin geschätzt Der Wert der Branche soll im Jahr 2001 etwa 3 Mrd. USD pro Jahr betragen.

Seitdem Forschung von Bundesaugen zeigt, dass die Branche rund 13 Mrd. USD pro Jahr einbringt, während NBC News behaupten, die globale Industrie sei irgendwo in der Region von 97 Milliarden Dollar wert.

Trotz der Generierung dieser beeindruckenden Zahlen bleiben Modelle und Darsteller häufig kurz, da der Großteil der Mittel von Zwischenhändlern und Vermittlern aufgefressen wird.

Die Branche wird derzeit von zentralisierten Plattformen wie Chaterbate und Livejasmin dominiert. Diese Websites sind zwar sehr beliebt, verlangen jedoch Modelle, die ihre Plattformen zwischen 50 und 70% ihres Gewinns nutzen.

Derzeit ist es für Künstler schwierig, Traffic zu generieren oder Benutzer zu gewinnen, ohne sich für diese Art von zentralisierten Marktplätzen anzumelden.

Darüber hinaus leidet die Branche unter einem schlechten Ruf bei großen Zahlungsabwicklern wie Visa, MasterCard und PayPal, da Zahlungen über diese Kanäle häufig von Rückbuchungen betroffen sind. Infolgedessen müssen geschlechtsspezifische Unternehmen häufig minderwertige Alternativen nutzen und / oder hohe Gebühren und Provisionszahlungen zahlen.

Wie tragfähig ist das Projekt??

Vynos Wallet Logo

Vynos Brieftasche. Bild über bitcoinexchangeguide.com

Spankchain zielt darauf ab, den Mittelsmann abzuschaffen und die Macht wieder in die Hände von Models und Darstellern zu legen. Über ihre Cam-Site können Zuschauer Modelle über ihren Browser Trinkgeld geben, wobei eine Gebühr von 5% erhoben wird, was einen massiven Rabatt gegenüber den aktuellen Gebührensätzen darstellt.

Die Vynos-Brieftasche kann auch problemlos in fast jede Website für Erwachsene integriert werden. Da Zahlungen auf der Grundlage von Ethereum-Identitäten ausgeführt werden, müssen keine separaten Konten für jede Website für Erwachsene eingerichtet werden. Außerdem werden E-Mail-Adressen, Kennwörter und Kreditkarten erstellt redundant.

Durch die Konzentration auf die Verwendung von Kryptowährungen als zentrale Zahlungsmethode löst Spankchain auch das Problem der Rückbuchung, da Blockchain-Währungen im Allgemeinen nicht die Rückbuchungstechniken berücksichtigen, die von schlechten Akteuren im Weltraum eingesetzt und missbraucht werden.

Darüber hinaus erleichtert die Spankchain-Plattform das Erstellen und Bereitstellen von Inhalten erheblich und ermöglicht das Hosten weiterer Websites und Content Delivery-Netzwerke über das Blockchain-Protokoll.

Dies ist jedoch nicht das erste Mal, dass Kryptowährungen versucht haben, sich mit der Unterhaltungsindustrie für Erwachsene zusammenzuschließen, und die meisten früheren Versuche sind gescheitert und waren regelrechte Betrügereien wie Eros Vision (ERS) oder wurden wie Sexcoin (SXC) geschwächt..

Der Hauptfehler dieser Projekte bestand darin, Bitcoin als neuen Zahlungsmechanismus für den Erotiksektor zu konkurrieren oder eine Alternative zu den nativen Tokensystemen der großen zentralisierten Websites bereitzustellen, ohne sich auf die Schaffung einer Content-Hosting-Plattform zu konzentrieren.

Spankchain kann gedeihen, wenn es an seiner Mission festhält, eine umfassende, dezentrale Blockchain-basierte Plattform bereitzustellen, die neben einer kostengünstigen, sicheren und privaten Zahlungslösung auch Dienste zur Erstellung von Live-Inhalten bietet. Dies gibt dem Team Zeit, sich zu skalieren und zu wachsen, während sich die Branche entwickelt und an die Integration der Blockchain-Technologie anpasst.

Übersicht über das SPANK Token

Der SPANK-Token hat sich seit seiner niederländischen Auktion im November, bei der über 7 Mio. USD gesammelt wurden, recht gut behauptet. Nachdem SPANK während des Weihnachtsbullenlaufs an Wert gewonnen hatte, fiel er auf einen Preis von rund 0,31 US-Dollar zurück. Mit einem derzeit zirkulierenden Angebot von etwas mehr als 300 Millionen Token hat die Münze derzeit eine Marktkapitalisierung von rund 94 Millionen US-Dollar.

Der Token gehört derzeit zu den Top 200 bei Coinmarketcap und generiert alle 24 Stunden ein Handelsvolumen von ca. 500 Mio. USD.

Der SPANK-Token spricht auch Inhaber und langfristige Investoren an, da er auch zur Beteiligung an der SpankBank verwendet werden kann, was zur Emission eines weiteren Tokens namens „Booty“ führt.

Spankchain Token Generation

Spankchain Token Economics. Quelle: Spankchain Whitepaper

Das Booty-Token kann verwendet werden, um Darstellern ein Trinkgeld zu geben, und es ist das einzige Token, mit dem Servicegebühren bezahlt werden können, die mithilfe der Spankchain-Camsite anfallen. Trotz alledem ist das SPANK-Token in der größeren Kryptowährungs-Community nicht allzu bekannt und wird häufig an den Rand von Kryptodiskussionen verbannt.

Das Projekt steckt noch in den Kinderschuhen und hat rund 7.500 Follower auf Twitter und nur 151 Likes auf Facebook. Daher ist es wichtig, dass das Spankchain-Team seine Werbeaktivitäten verstärkt, um mehr Interesse an dem Projekt zu wecken.

Die Straße entlang

Kopfgeldprogramm bei Spankchain

Kopfgeldprogramm. Bild über Medium.com

Die Spankchain weißes Papier skizziert eine recht umfangreiche Roadmap, die die Einbindung eines umsatzgenerierenden Werbenetzwerks umfasst, das aus Display-, Video- und nativen Anzeigen besteht, wobei alle über dieses Netzwerk erzielten Umsätze mit Models und Darstellern geteilt werden.

Es gibt auch einen Plan zur Entwicklung von „Porn Bounties“, bei dem Crowdfunding zum Erstellen neuer Inhalte oder Szenen verwendet wird, wobei die Community für die Inhalte stimmt und diese finanziert, die sie sehen möchten. Der erste Darsteller oder das erste Team, das die beliebteste Anfrage erfüllt, erhält das Kopfgeld.

Es ist auch geplant, sich in Distrikt 0x und Aragon zu integrieren, um einen vollständig dezentralen Marktplatz zu schaffen, auf dem auch die Spankchain-Community die Verwaltung übernehmen kann. Dies soll im ersten Quartal 2019 und in der Zwischenzeit in der Spankchain erfolgen Das Team wird sich bei Veranstaltungen wie den Adult Video News Awards bewerben, einem der größten Award-Events in der Erotikbranche.

Das Spankchain-Projekt ist umfassend genug, um die etwas stagnierende Erotikindustrie zu stören, und Sex und Kryptowährungen passen überraschend gut zusammen. Wie bei jedem Start-up oder neuen Blockchain-Unternehmen ist es jedoch von größter Bedeutung, dass das Team seine Versprechen einhält und weiterhin innovativ ist und dem Markt immer einen Schritt voraus ist.

Wenn das Team hinter Spankchain genau das tut, sieht die Zukunft von SPANK vielversprechend aus.

Ausgewähltes Bild über Medium.com

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me