So recherchieren Sie selbst (DYOR)

>

Do Your Own Research, die am häufigsten wiederholte und verehrte Phrase der Kryptowährung weltweit, wird oft als abgekürzt DYOR, ist das, was Krypto einer goldenen Regel am nächsten kommt.

Kurz gesagt, die DYOR-Philosophie zielt darauf ab, so viele informierte und gut ausgebildete Kryptowährungsinvestoren wie möglich zu schaffen.

Obwohl es wie ein klares Gebot erscheint, ist es möglicherweise nicht ohne weiteres ersichtlich, was DYOR wirklich bedeutet und wie es zu tun ist.

Dieser Artikel entmystifiziert den DYOR-Prozess für Sie, so dass ein Redditor das nächste Mal DYOR schreit !!! – Sie wissen genau, was zu tun ist.

Die Ursprünge Ihrer eigenen Forschung

Als Bitcoin endlich aus den Schatten der Mt. Gox Bitcoin Exchange Hack und anschließender Absturz des Kryptowährungsmarktes, das Interesse an dem entstehenden digitalen Asset begann zu steigen. Reddit-Foren, BitcoinTalk und Twitter sahen viele neue Gesichter, die über Bitcoin, Ethereum und Ripple diskutierten.

Als der ICO-Wahnsinn einsetzte, stieg auch die Zahl der Menschen, die nach Preisvorhersagen für Kryptowährungen und Bitcoin-Anlageberatung suchten. Natürlich gab es viele Benutzer, die überzeugende Argumente dafür vorbrachten, warum Sie kaufen sollten X Kryptowährung.

Es stellte sich jedoch schnell heraus, dass viele derjenigen, die Ratschläge gaben, dies taten, um ihre eigenen Taschen zu pumpen (um den Wert ihrer Investitionen zu steigern, indem sie andere davon überzeugten, denselben Token zu kaufen)..

Tatsächlich würde ein Redditor nach dem Wert oder den Gründen fragen, aus denen der Kauf eines OMG-Tokens (oder eines anderen Tokens) möglicherweise einen Kauf wert ist, bevor Dutzende ihre Analysen durchführen würden, warum die Token-Preise zu irgendeinem Zeitpunkt in die Höhe schnellen.

Manchmal haben sich diese Preisvorhersagen für Kryptowährungen bewahrheitet, während viele andere Benutzer, die ausschließlich auf Anraten anderer in Kryptowährungstoken investiert haben, Geld verloren haben.

Die Verantwortungslosigkeit, Investitionsentscheidungen auf der Grundlage von Ratschlägen von selbst interessierten anderen zu treffen, ließ den Gedanken aufkommen, dass die einzige Möglichkeit, zu entscheiden, wie in Kryptowährung investiert werden soll, darin besteht, Recherchiere selbst.

Kryptowährungsinvestoren haben DYOR jedoch nicht geprägt. Akademiker, Verschwörungstheoretiker und diejenigen, die zu faul sind, um anderen ihre Gründe zu erklären, fordern andere seit langem auf, ihre eigenen Forschungen durchzuführen. Krypto-Investoren sind jedoch die ersten, die den Satz in ein prinzipielles Mantra verwandeln.

So recherchieren Sie selbst (DYOR)

Der Hauptgrund, warum Sie Ihre eigenen Forschungen durchführen sollten, ist letztendlich der, Sie können dem Rat anderer nicht vertrauen wenn es darum geht, in Kryptowährung oder irgendetwas anderes zu investieren.

Am Ende des Tages ist es Ihr Geld zu gewinnen – aber auch Ihr Geld zu verlieren. Letzteres ist offensichtlich etwas, an dem Sie unbedingt arbeiten sollten, um es um jeden Preis zu minimieren. Dies beginnt damit, dass Sie sich über Ihre potenzielle Investition informieren.

Wenn Sie also in Bitcoin oder eine andere Kryptowährung, ein digitales Asset oder eine Blockchain-Plattform investieren möchten, sollten Sie zunächst Ihre eigenen Untersuchungen durchführen. Hier erfahren Sie, wie Sie färben.

Identifizieren Sie potenzielle Investitionen

Wissen Sie, welche Kryptowährungstoken und digitalen Assets Sie am meisten ansprechen? Erstellen Sie eine große Liste potenzieller Investitionen, anhand derer Sie später eine Auswahlliste erstellen.

Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung, welche Kryptowährungen in die Liste aufgenommen werden und welche nicht, zunächst, ob Sie eine ausreichende Menge transparenter Informationen über das Projekt finden können. Je mehr Informationen Sie über ein bestimmtes digitales Asset finden, insbesondere aus unabhängigen Quellen, desto besser.

Wenn andererseits die meisten Informationen, die Sie finden, entweder auf der Website des Projekts selbst oder aus wackeligen Quellen stammen, die hinsichtlich der Aussichten des Projekts verdächtig optimistisch erscheinen, laufen Sie in die entgegengesetzte Richtung.

Erstellen Sie eine Liste mit Anlagezielen

Erstellen Sie als Nächstes eine Liste der Anlageziele. Zielen Sie langfristig, mittel- oder kurzfristig ab? Zeitrahmen für Ihre Investition? Was ist Ihr Appetit auf Risiko? Dies sind wesentliche Fragen, über die man nachdenken muss.

Wenn Sie nach kurzfristigen Investitionen suchen, ist das Abrufen von Kryptowährungs-Preisdiagrammen hilfreicher als das Lesen in der Projektliteratur. Kurzfristige Investitionen stehen jedoch auf Ihrer To-Do-Liste. Stellen Sie dann sicher, dass Ihre Eignung als Daytrader der Aufgabe gewachsen ist.

Mittel- und langfristige Geschäfte weisen tendenziell ein geringeres Risiko auf und sind besser für diejenigen mit konservativeren Anlagezielen. Während Kryptowährungsinvestoren gerne davon sprechen, zum Mond zu gehen, ist die Realität, dass übergroße Gewinne selten, unmöglich vorherzusagen und am besten den Spielern überlassen werden.

Daher sollten Sie eine Liste mit Zielen erstellen, mit deren Hilfe Sie Ihre lange Interessentenliste auf eine kürzere Liste eingrenzen können, indem Sie riskante Kryptoprojekte eliminieren, die nicht mit Ihren Werten übereinstimmen.

Entscheiden Sie, wie viel Sie sich leisten können, um zu verlieren

Dies mag kontraintuitiv erscheinen, aber im Grunde entscheiden Wie viel Geld können Sie sich leisten, um zu verlieren?. Die andere Art, dies zu betrachten, ist, während der Verlust von Geld immer sticht, wird der Verlust Ihre Lebensqualität beeinträchtigen oder beeinträchtigen?

Investieren Sie nicht Ihr Mietgeld, Lebensmittelgeld oder Studiengebühren. Gehen Sie Ihre Kryptowährungsinvestition mit der Einstellung an, dass Sie möglicherweise alles verlieren. Dies hilft Ihnen dabei, sie auf einen intelligenten Betrag zu reduzieren, der im Falle eines Verlusts nicht mehr schadet als er sollte.

Selbst erstklassige Anleger und Händler schwingen selten mehr als 1% ihrer gesamten Portfoliogröße in eine neue Anlageposition. Handeln Sie daher entsprechend. Wenn Sie vermeiden, überinvestiert zu werden, behalten Sie auch einen klaren Überblick über Ihre Investitionsentscheidungen, da dies Ihre emotionale Beteiligung verringert.

Technische Analyse

Technische Analyse ist eine Form der Forschung, die für diejenigen am vorteilhaftesten ist, die kürzere Zeitrahmenpositionen einnehmen, aber sie kann auch lange Positionen aufklären und unterstützen.

Wenn Sie an Recherchen denken, bedeutet dies im Allgemeinen, dass Sie sich mit dem Projektteam für Kryptowährung, der Roadmap, der Finanzierung und den bisherigen Erfolgen befassen. Die technische Analyse kümmert sich jedoch überhaupt nicht um diese Dinge.

Stattdessen geht es bei TA darum, Live-Preisdiagramme für Kryptowährungen zu lesen, um Informationen über Trends zu sammeln und abzuleiten, wohin sich die Märkte bewegen könnten. TA ist eine Form der eigenen Recherche, die hardcore-analytisch und alles andere als objektiv ist, da alles darauf hinausläuft, wie Sie Charting-Tools verwenden, um zu interpretieren, was die Preistrends zu zeigen versuchen.

Das Erlernen der technischen Analyse ist immens zeitaufwändig, bei ordnungsgemäßer Ausführung jedoch ebenso lohnend. Wenn Sie langfristig im Bereich des Kryptowährungshandels bleiben möchten, profitieren Sie erheblich vom Erlernen mindestens der grundlegendsten technischen Analysefähigkeiten.

Fundamentalanalyse

Das Yin zur technischen Analyse ‘Yang ist Fundamentalanalyse. FA ist viel näher an dem, was jeder gewohnt ist, der jemals in der Schule eine Forschungsarbeit geschrieben hat.

Zuerst identifizieren Sie ein Thema, sammeln dann Quellen zu diesem Thema und untersuchen sie. Anschließend erstellen Sie eine Schlussfolgerung zu diesem Thema, die von einer Eingabeaufforderung geleitet wird.

Die Fundamentalanalyse funktioniert ähnlich, außer dass Sie anstelle einer Note möglicherweise eine ansehnliche finanzielle Belohnung für Ihre gut durchgeführten Forschungsarbeiten erhalten.

Treffen Sie eine fundierte Entscheidung

Nachdem Sie viel Zeit damit verbracht haben, Ihre Investitionsoptionen für Kryptowährungen zu untersuchen, ist es Zeit, Entscheidungen zu treffen und von Ihrer Auswahlliste abzuziehen.

Denken Sie daran, wenn ein Projekt ausgecheckt werden soll, benötigen sie alle richtigen Zutaten. Ein hervorragendes und fähiges Team, leistungsstarke Ressourcen und ein erreichbarer Plan sind Voraussetzungen für den Erfolg eines Projekts. Es gibt zusätzliche Faktoren wie einen Proof of Concept oder All-Start-Berater, die ebenfalls erheblich zum Erfolg eines Projekts beitragen können.

Wenn Sie im Verlauf Ihrer Recherche feststellen, dass ein Projekt diese Kriterien erfüllt, wird dies höchstwahrscheinlich zu einer soliden Investition. Im Kryptowährungshandel ist jedoch nichts sicher, und selbst die besten Projekte scheitern oft.

Ressourcen für Ihre eigene Forschung

Inzwischen sind Sie wahrscheinlich bereit, Ihre eigenen Forschungen durchzuführen. Wo soll ich anfangen? Hier sind einige Ressourcen für die Untersuchung von Kryptowährungsinvestitionen, die Sie stark machen werden.

  • Binance Academy – Ein großartiges Tool, um alles über Blockchain zu lernen

  • Coursera – Blockchain- und Kryptowährungskurse für Anfänger

  • CoinDesk – Die neuesten Kryptowährungsnachrichten und Live-Bitcoin-Preise

  • ICO Drops – Historische Preisdaten für Kryptowährungs-ICOs

  • Der Block – Ein detailliertes Kryptowährungsjournal, das reich an Analysen ist

  • TradingView – Ein soziales Netzwerk zur Verfolgung von Krypto-Marktpreis- und Chart-Ansichten

Mit diesen Ressourcen und dem guten alten Google werden Sie überrascht sein, wie viele Informationen Sie aufnehmen können, ohne jemals in einem Sub-Reddit- oder Telegrammkanal landen zu müssen.

Von nun an sind Sie es, die andere laut tippen DYOR.

Zusätzliche gute Lesungen

Fallstudie: Verwenden von maschinellem Lernen für das Portfoliomanagement

Cryptocurrency Trading Bots – Der vollständige Leitfaden

Schwellenwertanpassung für Crypto Portfolio Management

Python-Skripte für Crypto Trading Bots

Skript für Bitcoin Price Live Ticker (Verwenden von Websockets)

Unsere Social Trading Plattform

Shrimpy ist eine soziale Handelsplattform für Kryptowährung. Es wurde sowohl für professionelle als auch für unerfahrene Händler entwickelt, um mehr über die wachsende Kryptoindustrie zu erfahren. Auf Shrimpy können Benutzer die Portfolios und Handelsstrategien anderer Händler kopieren.

In weniger als wenigen Minuten können Sie sich mit den führenden Händlern der Welt verbinden. Das gleichzeitige Befolgen mehrerer Führungskräfte bietet jedem Benutzer die Möglichkeit, ein vielfältiges Portfolio an Strategien und Kryptowährungen zu verwalten.

Shrimpy unterstützt 16 der führenden Krypto-Börsen, automatisierte Portfoliostrategien und Market-Tracking-Tools. Erfahren Sie mehr über alles, was Shrimpy bietet, indem Sie diesen Links folgen:

Eigenschaften

Studien

Tutorials

Folge uns auf Twitter und Facebook für Updates und stellen Sie Fragen an unsere erstaunlichen, aktiven Communitys auf Telegramm & Zwietracht.

Danke für’s vorbeikommen!

Das Shrimpy Team

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me