POA-Netzwerk: Die sofortige Skalierbarkeitslösung für Ethereum

Das POA-Netzwerk ist eine öffentliche Open-Source-Seitenkette von Ethereum, die in letzter Zeit in der Community großes Interesse gefunden hat.

Die Plattform bietet ein Framework für intelligente Verträge, das Entwicklern eine einfache und effektive Möglichkeit bietet, Ethereum-Standards zu codieren und gleichzeitig das POA-Netzwerk zu nutzen. Das Team hofft, dass dies eine größere Skalierbarkeit und Interoperabilität ermöglicht.

Kann das POA-Netzwerk bei so vielen ähnlichen Protokollen und Frameworks jedoch wirklich konkurrieren?

In dieser Überprüfung der POA-Netzwerk, Wir geben Ihnen alles, was Sie über das Projekt wissen müssen. Wir werden uns mit Technologie, Roadmap und Entwicklung befassen. Wir werden auch das Potenzial für eine langfristige Einführung von POA-Token untersuchen.

Das POA-Netzwerk befasst sich mit der Skalierbarkeit des Netzwerks

Einer der Hauptkämpfe und Schwerpunkte des Jahres 2018 für die Blockchain-Technologie ist die Frage der Skalierbarkeit für Blockchains und ihre Netzwerke. Bisher war die Skalierbarkeit eine Überlegung, die jedoch nicht angegangen werden musste, da ihre Benutzer einfach nicht ausreichten, um die Skalierbarkeit zu einem Problem zu machen. Dies änderte sich im Dezember 2017, als die Blockchain-Nutzung explodierte, insbesondere in den Netzwerken Bitcoin und Ethereum.

Skalierbarkeit des POA-Netzwerks

Selbst wenn die Netzwerküberlastung gering ist, kann eine Bitcoin-Transaktion bis zu 10 Minuten dauern. Im Dezember 2017 dauerte die Validierung einiger Transaktionen einen ganzen Tag. Diese Verzögerung hat Bitcoin davon abgehalten, in den Mainstream einzutreten, da die meisten Menschen eine so große Verzögerung nicht akzeptieren können, wenn sie Zahlungen leisten oder Geld an andere überweisen. Seien wir ehrlich, das 21. Jahrhundert ist das Jahrhundert der sofortigen Befriedigung.

Ein weiteres Problem, das mit einer Überlastung des Netzwerks einhergeht, sind höhere Transaktionskosten. Für Benutzer von Kryptowährungen ist es unglaublich, Gebühren zu sehen, die in Zeiten der Überlastung über 20% liegen können. Schließlich soll eines der Verkaufsargumente von Kryptowährungen sein, dass sie eine kostengünstige Möglichkeit zur Übertragung von Vermögenswerten darstellen.

Einige Lösungen wurden vorgestellt, wie z. B. Plasma, eine Off-Chain-Lösung, die Vertrauen von der Hauptkette leiht, und natürlich das POA-Netzwerk.

Die POA Network Sidechain-Lösung

Das POA-Netzwerk wurde als Klon von Ethereum konzipiert und sollte eine eigene öffentliche Blockchain sein. Dies bedeutet, dass es sich nicht nur um eine Sidechain-Technologie handelt, sondern um einen eigenen Konsensmechanismus, der als Autoritätsnachweis bezeichnet wird. Mit dem POA-Netzwerk gibt es ein Notarsystem, mit dem eventuell auftretende Probleme mit der Knotenvertrauensstellung gelöst werden können.

POA-Netzwerk-Sidechains

Ethereum- und xDai-Sidechains mit dem POA-Netzwerk. Quelle: POA-Netzwerk-Blog

Dies funktioniert, weil jeder Validator im Netzwerk den gesamten KYC-Prozess durchläuft. Validatoren im POA-Netzwerk sind Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, in vielen Fällen Professoren an verschiedenen Universitäten. Dies bedeutet, dass das POA-Netzwerk nicht vollständig dezentralisiert ist, jedoch vertrauenswürdig.

Eine der interessantesten Implementierungen, die vom POA-Netzwerk entwickelt werden, ist die Bridge-Lösung, mit der Token zwischen dem Ethereum-Mainnet und anderen Blockchains verschoben werden können. Das POA-Netzwerk ist der Ansicht, dass diese Art der kettenübergreifenden Interoperabilität einer der Schlüssel ist, um die Blockchain-Technologie in Geschäftsumgebungen und im täglichen Gebrauch nützlich zu machen.

Die POA20-Brücke

Der POA20-Standard ist die Implementierung der ersten Cross-Chain-Brücke, mit der POA-Token über ein Interoperabilitätsprotokoll schnell und einfach auf das Ethereum-Mainnet übertragen werden können. POA20 ist die Darstellung von POA-Token als ERC20-Token. Diese POA20-Token haben dieselben Eigenschaften wie ERC20-Token und können auf dieselbe Weise verwendet werden.

Diese Schaffung von Cross-Chain-Brücken hat gezeigt, dass zwei eigenständige Blockchains auf sichere Weise interagieren können, und es werden eine ganze Reihe von Anwendungsfällen erstellt, die ohne die Fähigkeit von Blockchains, auf diese Weise zu interagieren, nicht möglich gewesen wären miteinander. Zum einen werden Skalierbarkeitsprobleme durch Hinzufügen von Cross-Chain-Bridges behoben.

Das POA-Netzwerk und Gaming

Einer der identifizierten Anwendungsfälle für das POA-Netzwerk besteht darin, Online-Spiele zu entwickeln, die massiv skaliert werden können und gleichzeitig Sicherheitsschutz aus dem Proof-of-Authority-Konsens erhalten.

Einer der Vorteile für Gamer sind die minimalen Transaktionskosten, die durch die Nutzung des POA-Netzwerks entstehen. Darüber hinaus ist das POA-Netzwerk selbst für ERC-721-Token dreimal schneller als Ethereum.

Die kürzlich erfolgte Einführung der Bridging-Technologie ist der aufregendste Teil des POA-Netzwerks für Gamer. Spieler können damit problemlos Token und andere Assets von einer Blockchain in eine andere und wieder zurück übertragen. In der Praxis bedeutet dies, dass Spielgegenstände nahtlos von einem Spiel in ein anderes übertragen werden können.

POA Network Dapps

Zeremonie – Diese dApp wird beim Einbinden eines neuen Validators verwendet, um einen Anfangsschlüssel zu erstellen, der sicher an den neuen Validator verteilt wird. Die dApp wird dann verwendet, um diesen Anfangsschlüssel in den Schlüsselsatz umzuwandeln, der für die Teilnahme an der Netzwerkverwaltung verwendet wird, um Validierungsbelohnungen zu erhalten und um Transaktionen tatsächlich zu validieren.

Führung – Das POA-Netzwerk verwendet US-Notare als Validatoren. Alle Governance-Entscheidungen werden über die Governance-App der Plattform getroffen, um alle Transaktionen in der Blockchain aufzuzeichnen. Validatoren können mit der Ballots dApp auch ihre eigenen Vorschläge machen. Es ist ein sicheres und transparentes System, das sehr effizient ist.

Validatoren – Die Netzwerkvalidatoren sind US-Notare, und Transparenz wird durch die Validators dApp bereitgestellt, die Informationen zu Validatoren in der Blockchain veröffentlicht. Diese Informationen umfassen den Namen und die Notarlizenz des Validators sowie dessen Adresse. Alle Informationen werden unter Verwendung der bestehenden KYC-Vorschriften bestätigt.

Brückenüberwachung – Mit der Bridge Monitoring-dApp können Benutzer das Vorhandensein von zwei übereinstimmenden Verträgen für die beiden Blockchains bestätigen. Diese dApp hilft dabei, Änderungen und / oder Differenzen bei Einzahlungen, Auszahlungen und Guthaben zu verfolgen.

Stimmzettel Statistik – Der Benutzer kann alle Abstimmungsstatistiken in der POA-Blockchain mithilfe einer Befehlszeilen-dApp überwachen. Dies ist wichtig für die Aufrechterhaltung der Transparenz und der Rechenschaftspflicht der Prüfer.

BridgeJS – Mit dieser dApp können Benutzer ihre eigenen Bridges bereitstellen, um ERC-20-Token zwischen den Ketten Ethereum und POA Network zu verschieben.

Netzwerkstatistiken – Anstatt die Statistiken selbst zu durchsuchen, können Sie mithilfe der Netzwerkstatistik-dApp wichtige Netzwerkstatistiken in einem einfach zu lesenden Format anzeigen. Diese Statistiken umfassen die durchschnittliche Blockzeit, die aktuelle Blocknummer, die Anzahl der aktiven Knoten und mehr.

BlockScout – Wenn Sie einen Drilldown in Blockchain-Transaktionen durchführen möchten, ist die BlockScout dApp Ihr ​​Freund. Mit der dApp können Sie Kontodetails anzeigen, ausstehende Transaktionen anzeigen oder abgeschlossene Transaktionen durchsuchen und Interaktionen mit Blockchain-Smart-Verträgen anzeigen.

Testnet Wasserhahn – Dies ist eine dApp, mit der Token im POA-Netzwerk-Testnetz geprägt werden. Diese Art der Prägung wird verwendet, um Token zum Experimentieren mit Anwendungsfällen in der Testumgebung zu erstellen.

Token-Assistent – Mit dem Token-Assistenten werden neue Token erstellt und ICOs gestartet. Durch die schrittweise Beantwortung von Fragen im Assistenten kann ein Benutzer in nur wenigen Minuten einen ICO erstellen, bereitstellen und veröffentlichen.

Howey-Assistent – Diese dApp ist ein Planungswerkzeug für den ICO-Prozess. Durch Beantwortung einiger einfacher Fragen kann ein Benutzer feststellen, ob ein Token als Sicherheit qualifiziert ist oder nicht.

Nachweis der physischen Adresse – Diese dApp wird verwendet, um eine Ethereum-Wallet-Adresse und eine physische Benutzeradresse zu verknüpfen, und wird verwendet, um die Vertrauenswürdigkeit von Validatoren zu gewährleisten. Benutzer können ihre Adresse in die dApp einfügen und eine Postkarte wird an sie gesendet. Die Postkarte enthält einen eindeutigen Kabeljau, der dann in die dApp eingegeben und der Überprüfungsprozess abgeschlossen werden kann.

Nachweis des Bankkontos (in Entwicklung) – Diese dApp ermöglicht die Verknüpfung einer Ethereum-Brieftaschenadresse und einer Bankkontonummer. Benutzer beweisen, dass sie sowohl die Brieftaschenadresse als auch das Bankkonto besitzen, um den Verknüpfungsprozess abzuschließen.

Andere POA Network dApps in Entwicklung:

  • Mana-Ethereum
  • Honey BadgerBFT Konsens

Das POA-Token

Das POA-Netzwerk (zu dieser Zeit als Oracles-Netzwerk tätig) führte am 17. November 2017 einen ICO durch, bei dem 12,6 Millionen US-Dollar durch den Verkauf von rund 175 Millionen POA-Token zu je 0,0724 US-Dollar gesammelt wurden. Der POA-Token wurde erst am 28. Februar 2018 öffentlich gehandelt und debütierte bei 0,63 USD. Der Preis fiel nach dem Debüt schnell und fiel bis zum 18. März unter 0,28 USD.

Binance POA

Registrieren Sie sich bei Binance und kaufen Sie POA-Token

Es erholte sich schnell und stieg in den nächsten zwei Monaten an und erreichte im Mai 2018 fast 0,85 USD, bevor es auf dem breit angelegten Bärenmarkt für Kryptowährungen gefangen wurde. Von diesem Allzeithoch im Mai fiel die Münze stetig und signifikant (mit einem kleinen Sprung im Oktober 2018) und wird ab dem 10. Januar 2019 bei nur 0,025786 USD pro Token gehandelt.

Fast das gesamte Handelsvolumen in POA befindet sich in Binance, und während die Münze an einigen anderen Börsen notiert ist, sind sie aufgrund des geringen Volumens an diesen anderen Börsen nicht für den Kauf von POA zu wettbewerbsfähigen Preisen geeignet.

POA funktioniert mit einer großen Anzahl von Geldbörsen, da es Teil des Ethereum-Ökosystems ist. Neben den Hardware-Wallets Trezor und Ledger wird es auch von MetaMask und MyEtherWallet oder MyCrypto unterstützt. Es funktioniert auch mit anderen Geldbörsen wie Nifty Wallet und Trust Wallet.

Entwicklung

Um einen bestmöglichen Eindruck davon zu bekommen, wie viel Arbeit im POA-Netzwerk geleistet wird, ist es hilfreich, einen Blick auf das GitHub-Repo des Projekts zu werfen. Dies gibt uns eine grobe Schätzung, wie viel Code gepusht wird und wie viele weitere Updates wir vom Projekt erwarten können.

Angesichts des Umfangs des POA-Netzwerks befanden sich auf ihrem offiziellen GitHub über 84 Repositories. Wir haben uns entschlossen, diejenigen zu untersuchen, die in den letzten 12 Monaten am aktivsten waren. Im Folgenden finden Sie drei dieser Repos und die gesamten Code-Commits, die im Berichtszeitraum aufgetreten sind.

POA Network GitHub

Drei der aktivsten GitHub-Repos im POA-Netzwerk

Wie Sie sehen können, waren die Entwickler und die POA-Netzwerkgemeinschaft ziemlich beschäftigt. Wenn wir uns die Rangliste von POA in Bezug auf GitHubw anderer Projekte ansehen, sitzen wir tatsächlich bei 59 Das macht das POA-Netzwerk zwischen Bitshares und Factom.

Unabhängig davon, wie viel Arbeit am Protokoll geleistet wurde, kann man sich nicht auf die Leistung früherer Entwickler verlassen, um etwas in die Zukunft zu extrapolieren. Daher ist es hilfreich, einen Blick auf die Roadmap eines Projekts zu werfen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was wir erwarten können.

Roadmap

Es gibt vier verschiedene Roadmaps im POA-Netzwerk für 2019. Diese beziehen sich auf das Kernprotokoll, das Mana-Ethereum, TokenBridge und BlockScout. Wir werden uns im Moment nicht mit allen befassen, aber wir können einen kurzen Blick auf die POA Core Roadmap werfen.

Es gibt drei Bereiche, die die POA-Netzwerkentwickler in Bezug auf das Kernprotokoll verbessern möchten. Erstens möchten sie die allgemeine Akzeptanz durch die Erstellung weiterer dApps erhöhen. Sie möchten auch Unterstützung für einen neuen Kunden auf dem POA-Kern entwickeln.

Es gibt auch Kernaktualisierungen, die sich auf den Konsensalgorithmus beziehen. Beispielsweise möchten sie das POA-Kerntestnetz vom AuthorityRound-Konsens auf HoneyBadgerBFT (HBBFT) aktualisieren. Dies macht den POA-Netzwerkkonsens widerstandsfähiger gegenüber Angriffen von außen. Sie können über HBBFT lesen Hier.

Honigdachs BFT POA

HBBFT-Architektur im POA-Netzwerk. Bildquelle: POA-Netzwerk-Blog

Wenn es um die Governance im POA-Netzwerk geht, versuchen die Entwickler, die Anzahl der Netzwerkvalidatoren zu erhöhen. Dies ist ein Schritt näher an der Reduzierung der Zentralisierung im Netzwerk. Schließlich möchte das Team das Selbstversorgungsmodell des POA-Kerns über den Emissionsfonds zur Unterstützung von R verwenden&D und andere Operationen im Netz.

Fazit

Das POA-Netzwerk bietet Unternehmen eine einfache und nützliche Möglichkeit, Token auszustellen und einen Crowd Sale oder ICO durchzuführen. Sie haben auch den KYC-Prozess vereinfacht, und die Verwendung des Proof-of-Authority-Konsenses bringt vertrauenswürdige Validatoren in jedes Blockchain-Ökosystem.

Das Hinzufügen von Bridges bringt ein neues Maß an Interoperabilität für Blockchains mit sich, das das POA-Netzwerk für notwendig hält, damit die Technologie wächst und sich weiterentwickelt. Wenn sie als Führungskräfte in diesem Bereich korrekt sind, könnten sie bald eines der führenden Blockchain-Projekte sein.

Das POA Network-Team ist sicherlich gespannt, was mit Bridges erreicht werden kann, und ist zunehmend optimistisch geworden, was die Zukunft für das Projekt bringen wird.

Ausgewähltes Bild über Fotolia

Haftungsausschluss: Dies sind die Meinungen des Autors und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden. Die Leser sollten selbst recherchieren.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me