Intelligente Verträge und dezentrale Handelsbörsen

In den letzten Jahren wurde über Themen im Zusammenhang mit der Blockchain praktisch ohne Unterbrechung berichtet, und das aus gutem Grund. Derzeit arbeiten Hunderte neuer Unternehmen an der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen, die sich auf dezentrale Technologien konzentrieren.

Angesichts der enormen Menge an Presse, die Blockchain-Organisationen erhalten haben, haben viele es versäumt, eine der nützlichsten Komponenten dieser Technologie zur Kenntnis zu nehmen, nämlich den intelligenten Vertrag.

Übersicht über intelligente Verträge

Das Hauptziel der Erstellung intelligenter Verträge besteht darin, Einzelpersonen den Handel und die Abwicklung von Geschäftstransaktionen mit Fremden zu ermöglichen, in der Regel über das Internet, ohne dass eine Website einer zentralen Behörde als Vermittler fungieren muss.

Dies ist insofern von Bedeutung, als das Hauptproblem beim Online-Kauf von Produkten oder Dienstleistungen, bei der Einstellung von Mitarbeitern über das Internet und bei der Abwicklung von Geschäften jeglicher Art mit völlig Fremden im Internet Vertrauenssache ist. Durch die Lösung dieses Problems ohne Vermittler können intelligente Verträge die Geschäftskosten senken, die Verbraucherkosten minimieren und unsere Unabhängigkeit bei der Durchführung unserer eigenen Geschäftstransaktionen stärken.

Zu den beliebtesten Plattformen, die für innovative Zwecke der Blockchain- und Smart-Verträge hergestellt werden, gehört Ethereum. Ethereum ist ein Open-Source-Unternehmen, das Webentwicklern und Geschäftsinhabern eine dezentrale Plattform zum Generieren und Verteilen von Anwendungen bietet, die Blockchain-Technologien verwenden, um die Verwendung intelligenter Verträge anstelle traditioneller Geschäftsdokumente zu erleichtern.

Die Ethereum-Website macht darauf aufmerksam, dass die Plattform für den Handel mit praktisch allem genutzt werden kann. Durch die unerreichte Verschmelzung von Recht, Computertechnologie und Finanzen bietet die intelligente Vertragstechnologie das Potenzial, eine Vielzahl von Geschäftsfunktionen mit erhöhter Transparenz auszuführen.

Anwendungen für den dezentralen Handel

Open-Source-Plattformen für dezentrale Börsen können sowohl die Liquidität bieten, die eine zentrale Börse bieten würde, als auch die Sicherheitsmaßnahmen und die Offenheit der derzeitigen dezentralen Börsen. Im Laufe der Jahre wurde eine beträchtliche Anzahl der zentralisierten Börsen gefährdet, was zu einem Verlust von rund 925.000 BTC oder etwas mehr als 2 Mrd. USD führte. Zentralisierte Börsen spielen jedoch eine wichtige Rolle in der Kryptowährungsumgebung, da sie herkömmliche Finanzdienstleistungen und Währungen mit der Blockchain-Umgebung verbinden.

Erst vor kurzem wurden intelligente Verträge als Basis und nicht als Feature verwendet. Die meisten Blockchain-basierten Systeme nutzen sie derzeit, jedoch als Ressource anstelle des Ziels ihrer Dienste. Jüngste Änderungen in einer Reihe staatlicher Gesetzgebungen sowie eine weniger schwierige Zugänglichkeit könnten zu einer erheblichen Zunahme der Gesamtnutzung intelligenter vertragsbasierter Dienste führen.

Ethereum Powered BlockchainEine Reihe von Unternehmen hat bereits begonnen, an Alternativen zu arbeiten, die Unternehmen, die nicht in der Blockchain laufen, intelligente Verträge anbieten. Jungunternehmen, Jincor, Das Unternehmen plant, nächsten Monat einen ICO herauszugeben, und hat eine Plattform entwickelt, die intelligente Business-to-Business-Verträge bietet, die sowohl in Bitcoin als auch in verschiedenen anderen Kryptowährungen ausgeführt werden können. Die entscheidende Komponente ihres Service besteht darin, dass Unternehmen nicht gezwungen sind, Geschäfte in der Kette zu tätigen, sondern die Plattform nutzen, um durchsetzbare, automatische Smart-Verträge zu erstellen.

Zu den Funktionen der Jincor-Plattform gehören zahlreiche konzeptionelle Blöcke, z. B. Messenger für sichere und genehmigte Geschäftskommunikation, Vorlagen für intelligente Verträge für die Verarbeitung von E-Dokumenten und Kryptowährungsgeschäfte. Das Erstellen eines intelligenten Vertrags auf der Grundlage des Jincor-Systems erfordert nur das Ausfüllen des Registrierungsformulars.

Das System umfasst auch eine Arbitrage-Lösung, mit der Unternehmen Konflikte auf dezentraler Ebene aushandeln können, sowie eine Reihe zusätzlicher Finanzinstrumente, die den Prozess der Business-to-Business-Verbindungen erheblich rationalisieren.

Kryptowährung eröffnet eine breite Palette unterschiedlicher Verwendungsmöglichkeiten für intelligente Verträge, die sonst nicht möglich wären. Ein Beispiel ist das von BurstCoin verwendete System, mit dem Auktionen durchgeführt werden können, bei denen der Höchstbietende innerhalb eines festgelegten Zeitraums automatisch ermittelt und alle anderen erstattet werden, inaktive Gelder sofort überwiesen werden oder eine dezentrale Lotterie durchgeführt wird. Ein weiteres Modell wäre das Anlagevermögen von Bitshares, bei dem Sicherheiten in einen Vertrag aufgenommen werden, der diese Sicherheiten verkaufen kann, falls der Markt einen unerwünschten Schritt gegen seinen Eigentümer unternimmt.

Intelligente Vertragswirtschaft


Mit der Unterstützung einer klaren und festen Vereinbarung sowie klareren Verhandlungsmethoden und automatisierten Geschäften bieten intelligente Verträge Start-up-Unternehmen eine leistungsstarke neue Ressource. Moderne Unternehmer könnten sehr wohl ein verbessertes, transparenteres Umfeld in einigen Branchen schaffen. Bei Business Banking, Investment und sogar B2B-Transaktionen sind intelligente Verträge eine wichtige Innovation, die zu einer allgemeineren Genehmigung der Blockchain führen könnte.

Bilder über Fotolia

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Adblock
detector
map