Elrond Review: Die Sharding Blockchain konzentriert sich auf die Skalierung

Elrond ist ein Projekt, das in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Wie viele andere Projekte vor ihnen konzentrieren sie sich auf Skalierbarkeit. Wenn ich ein bisschen Aufmerksamkeit sage, meine ich einen Wertsprung der ERD-Kryptowährung von mehr als 5.000% in weniger als 4 Monaten! Das war Anfang 2020, zwischen Mitte März und dem Start des Elrond-Mainnets im Juli 2020.

Im September 2020 wurde die ERD-Kryptowährung jedoch geändert, als sie auf die neue eGLD- oder eGold-Kryptowährung umgestellt wurde. Es wurde nicht nur zur nativen Kryptowährung der Elrond-Blockchain (alle ERC-20- und BEP-2-Token wurden getauscht), sondern es wurde auch eine Umstellung von 1.000 ERD auf 1 eGLD vorgenommen, was dem geänderten Wirtschaftsmodell entsprach, das die Gesamtsumme ergab Das Angebot an Kryptowährung sinkt von 20 Milliarden für ERD auf 20 Millionen für eGLD.

Weitere Informationen finden Sie am Ende dieses Artikels, wenn wir uns mit den ERD- und eGLD-Token und der Tokenomik des Elrond-Projekts befassen.

Wir werden hier jedoch feststellen, dass der eGLD-Token in den 5 Monaten seit seiner Veröffentlichung ebenfalls um rund 300% gestiegen ist.

Skalierung und Durchsatz sind möglicherweise eines der dringendsten Probleme, mit denen einige der größten Blockchains heute konfrontiert sind. Wir alle haben Blockchain Bloat und die unvermeidlichen Frustrationen gesehen, die mit geringem Durchsatz und langsamen Transaktionen einhergehen.

Doch lohnt sich Elrond bei so vielen konkurrierenden Lösungen? Können wir den enormen Preisanstieg rechtfertigen, der als Reaktion auf den offiziellen Mainnet-Start der Elrond-Blockchain eingetreten ist? Angesichts der Tatsache, dass das Unternehmen nach einer kurzen Zeit der Gewinnmitnahme seinen Anstieg wieder aufgenommen hat, scheint es für Elrond-Investoren gerechtfertigt zu sein.

In dieser Elrond-Rezension werde ich Ihnen alles geben, was Sie über das Projekt wissen müssen. Ich werde auch einen Blick auf die langfristigen Aussichten für das eGLD-Token werfen.

Was ist Elrond??

Das Elrond Network ist eine öffentliche Blockchain, die erstellt wurde, um Skalierbarkeit, Interoperabilität und hohen Durchsatz auf hohem Niveau bereitzustellen. Ziel ist es, ein dezentrales Netzwerk zu schaffen, das im Vergleich zu zentralisierten Netzwerken die gleiche oder eine bessere Leistung bietet und gleichzeitig den Benutzern mehr Privatsphäre bietet.

Elrond im Vergleich

Erond Network im Vergleich. Bild über Elrond.

Das Elrond Network plant, diese Ziele durch seine einzigartige Technologie Adaptive State Sharding und den SPoS-Konsensmechanismus (Secure Proof of Stake) zu erreichen.

Elrond Architektur

Das Elrond-Netzwerk besteht aus mehreren Schlüsselelementen, die den Rahmen der Blockchain bilden.

Knoten und Benutzer: Dies sind die beiden Hauptelemente, die das Netzwerk am Laufen halten. Benutzer stellen Transaktionen im Netzwerk bereit, entweder als Wertübertragung oder als Ausführung eines intelligenten Vertrags. Knoten sind die Geräte im Netzwerk, die diese Transaktionen sowohl aktiv als auch passiv verarbeiten.

Validator: Dies sind spezielle Knotentypen, die Blockgenerierung und Konsensbildung als Gegenleistung für Belohnungen ermöglichen. Validatoren müssen Token setzen, um berechtigt zu sein, und werden dann von anderen Stakeholdern nominiert. Andere spezielle Knotentypen sind Beobachter und Fischer, die wir später beschreiben werden.

Scherben: Die Shards sind kleinere Partitionen des Elrond-Netzwerks und werden zur Skalierung verwendet: Jeder Shard ist für einen Teil des Status (Konten, intelligente Verträge, Blockchain) und die Transaktionsverarbeitung verantwortlich, sodass jeder Shard nur einen Bruchteil der Transaktionen verarbeiten kann parallel zu anderen Scherben.

Metachain: Die Metachain ist die Blockchain, die in einem speziellen Shard ausgeführt wird, in dem die Hauptverantwortung nicht in der Verarbeitung von Transaktionen besteht, sondern in der Beglaubigung und Fertigstellung der verarbeiteten Shard-Block-Header, der Erleichterung der Kommunikation zwischen Shards, dem Speichern und Verwalten einer Registrierung von Validatoren und dem Auslösen neuer Epochen. Verarbeitung von Fischerherausforderungen, Belohnung und Kürzung.

eGLD-Token: Das eGLD-Token ist das, was das Netzwerk antreibt, als Einstiegspunkt für das Netzwerk fungiert und die Möglichkeit bietet, Transaktionen, dApp-Bereitstellung, Speicherung, intelligente Vertragsausführung und Belohnungen für Validatoren zu bezahlen. Die Transaktionsgebühren werden zwischen den Prüfern und dem Elrond Community Fund aufgeteilt.

Adaptive State Sharding-Technologie

Das adaptive State-Sharding ist eine einzigartige Möglichkeit, die Sharding-Technologie einzusetzen, und obwohl es seit langem eine Datenbankoptimierungstechnik ist, wird es erst kürzlich in Blockchain-Anwendungen eingeführt.

Elrond Sharding

Sharding Tree Struktur & Scherbenredundanz über Epochen hinweg. Bild über Weißes Papier.

Elrond verwendet adaptives State Sharding, um eine Reihe von Hauptzielen zu erreichen:

  • Das Netzwerk kann die Skalierbarkeit beibehalten, ohne die Verfügbarkeit des Netzwerks zu beeinträchtigen. Dies bedeutet, dass unabhängig von der Anzahl der im Netzwerk vorhandenen Shards die Statusaktualisierungen oder die Netzwerkverfügbarkeit nicht beeinflusst werden dürfen.
  • Die Bestimmung des Ziels von Transaktionen ist dank der Sharding-Lösung einfach zu berechnen und deterministisch, was zu einer sofortigen Rückverfolgbarkeit und sofortigem Versand führt.
  • Durch die Anpassungsfähigkeit des Netzwerks bleiben Shards jederzeit ausgeglichen.
  • Die von Elrond verwendete State-Sharding-Lösung bedeutet, dass Bedarfsänderungen ohne Auswirkungen auf die Sicherheit des Netzwerks behandelt werden.

Das Elrond Network unterteilt seine Blockchain-Zeitachse in Epochen und Runden. Während es möglich ist, Epochen durch Ändern der Architektur des Systems zu ändern, haben die Epochen größtenteils eine feste Dauer.

Am Ende einer Epoche werden Shards im gesamten Netzwerk beschnitten und neu organisiert. Runden haben auch eine feste Zeitspanne. Zu Beginn jeder neuen Runde wird zufällig eine neue Konsensgruppe ausgewählt, um einen Block zu begehen.

Sicherer Nachweis des Stake Consensus (SPoS)

Der von Elrond verwendete SPoS-Konsensmechanismus wurde entwickelt, um die vorhandenen Proof of Stake-Lösungen zu verbessern. Es reduziert die Latenz im Netzwerk und ermöglicht es jedem Knoten im Shard zu bestimmen, welche Mitglieder zu Beginn jeder Runde Teil der Konsensgruppe sein werden.

Die Randomisierung erfolgt über die aggregierte Signatur aus dem letzten Block. Das Elrond-Team schätzt, dass dies die Zeit für die Wahl einer Konsensgruppe auf unter 100 ms reduziert.

Elrond Sicherer Einsatznachweis

Grafische Darstellung von Elrond Sharding. Bild über Elrond Docs.

Es wurde auch ein Gewichtungsfaktor eingeführt, der dazu dient, die Meritokratie zwischen den Knoten zu fördern und gleichzeitig die Einsätze zu berücksichtigen. Und Elrond führt das Mehrsignaturschema von Bellare und Neven ein, mit dem die Anzahl der im Signaturalgorithmus erforderlichen Kommunikationsrunden reduziert werden soll.

Als anspruchsvollere Version von Proof of Stake soll sichergestellt werden, dass die Verteilung von Shards fair ist, und es handelt sich um einen Kompromiss zwischen erhöhtem Energie- und Rechenaufwand sowie Sicherheit.

Elrond-Netzwerkrollen

Validator: Validatoren sind Knoten im Elrond-Netzwerk, die Transaktionen verarbeiten und das Netzwerk durch Teilnahme am Konsensmechanismus sichern, während sie Belohnungen aus den Protokoll- und Transaktionsgebühren verdienen. Um Teil des Elrond-Netzwerks zu werden, muss ein Validator Sicherheiten in Form von EGLD-Token hinterlegen, die eingesetzt werden, um die Anreize zwischen Validatoren und Netzwerkzielen in Einklang zu bringen. Validatoren verlieren ihren Einsatz, wenn sie zusammenarbeiten, um das Netzwerk zu stören.

Beobachter: Beobachter sind passive Mitglieder des Netzwerks, die als Lesevorgang fungieren können & Relaisschnittstelle. Sie können entweder voll sein und die gesamte Geschichte der Blockchain beibehalten, oder Light, wobei nur zwei Epochen der Blockchain-Geschichte beibehalten werden. Beobachter müssen keine EGLD-Token einsetzen, um dem Netzwerk beizutreten, und werden für ihre Teilnahme nicht belohnt.

Fischer: Ein Knoten, der die Gültigkeit von Blöcken überprüft, nachdem sie vorgeschlagen wurden. Sie fordern ungültige Blöcke heraus, die sich aus der Not böswilliger Akteure ergeben, und werden für ihren Dienst belohnt. Die Rolle des Fischers kann von Validatoren, die nicht Teil der aktuellen Konsensrunde sind, oder von Beobachtern erfüllt werden.

Elrond-Netzwerkleistung

Elrond startete sein Mainnet am 30. Juli 2020. Die Entwickler möchten eine Blockchain erstellen, die das Herzstück einer globalen, grenzenlosen und vollständig zugänglichen digitalen Wirtschaft bildet.

Dies kann erreicht werden, indem Elrond zu einer Plattform gemacht wird, die ein skalierbares Wertübertragungsprotokoll zusammen mit der einfachen Bereitstellung von dezentralen Anwendungen (dApps) verwendet. Die erste derartige dApp namens Maiar wurde neben dem Mainnet-Start gestartet. Die mobile dApp von Maiar, die sowohl eine Brieftasche als auch eine Fiat-Auffahrt ist, verfügt über eine Reihe von Funktionen, die mit den umfassenderen Zielen von Elrond in Verbindung stehen.

Eines der Hauptmerkmale von Elrond ist die nahezu sofortige Transaktionsleistung und die lineare Skalierung, mit der das Netzwerk wachsen kann. Die Elrond-Website behauptet, dass das Netzwerk 250.000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann, und Elronds Adaptive State Sharding ermöglicht gemäß den jüngsten Testnetzergebnissen bis zu 260.000 TPS.

Die Plattform bietet außerdem reduzierte Speicheranforderungen und eine verbesserte lineare Skalierung, wenn mehr Knoten dem Netzwerk beitreten. Die Kombination aus linearer Skalierung und paralleler Verarbeitung ist der Schlüssel, mit dem Elrond den Durchsatz aktueller zentralisierter Lösungen übertreffen kann.

Kettenübergreifende Interoperabilität

Neben einer effizienten Dezentralisierung strebt Elrond auch eine kettenübergreifende Interoperabilität an. Das Team möchte eine vollständige Dezentralisierung erreichen, in der Hoffnung, die Möglichkeit zu minimieren, dass schlechte Akteure einen einzigen Fehlerpunkt ausnutzen.

Das Team hofft auch, den Austausch als Hauptpunkt der Interoperabilität zwischen Blockchains abzuschaffen. Das Elrond-Netzwerk plant die vollständige Kommunikation zwischen verschiedenen externen Diensten, beginnend mit der Implementierung der Elrond Virtual Machine (EVM)..

Elrond Virtual Machine

Komponenten des Elrond Virtual Mahchine

Diese virtuelle Maschine unterstützt in Solidity geschriebene intelligente Verträge, sodass Benutzer sichere Transaktionen zwischen Elrond, Ethereum und anderen ERC-20-Token erstellen können, ohne einen Austausch zu verwenden. Die Elrond-VM wird auch über einen Adaptermechanismus verfügen, der die Kommunikation mit anderen Ketten ermöglicht, die Adapter enthalten, um mit Elrond zu arbeiten.

Die Maiar dApp

Eines der Hauptziele von Elrond ist die Entwicklung eines dApp-Ökosystems, das mit einem Knall davon kam, als das Team im Zusammenhang mit dem Start des Mainnets die allererste dApp namens Maiar veröffentlichte.

Benjamin Mincu, Gründer und CEO von Elrond, bezeichnete die mobile Maiar-App als „Tor zu den Nichtbanken“ und stellte fest, dass „eine große Bevölkerung der Welt ohne Banken ist, ohne Zugang zur vorhandenen Finanzinfrastruktur und damit zu ihren Teilnahmemöglichkeiten Die Schaffung von Wohlstand ist äußerst begrenzt. “

Maiar ist in erster Linie ein blitzschneller, datenschutzorientierter Browser, der jedoch auch eine Vielzahl nützlicher Funktionen bietet. Dazu gehört die Möglichkeit, eGLD-Münzen zu speichern, zu stecken, zu senden und zu empfangen. Benutzer können eGLD-Token auch direkt aus der Brieftasche mit mehr als 150 verschiedenen Fiat-Währungen kaufen.

Elrond Maiar

Elrond Maiar App im Apple iTunes Store

Maiar wurde von Anfang an positiv aufgenommen, mit einer 4,4-Sterne-Bewertung auf der Google Play Store, und eine 5 Sterne Bewertung auf der Apple App Store. Im Gegensatz zu vielen neuen dApps ist Maiar beim Start vollständig entwickelt, mit wenigen Fehlern. Es verfügt über eine übersichtliche und leicht verständliche Oberfläche, die die Übernahme durch neue Benutzer so stressfrei wie möglich gestalten soll.

Elrond hat keine Roadmap für neue Maiar-Funktionen veröffentlicht, aber wir können wetten, dass sie eine Verbindung zu einem dApp Store und Links zu kommenden DeFi-Anwendungen enthalten wird

Das Elrond-Team

Elrond hat das Glück, ein Team mit Fachleuten mit technischem und unternehmerischem Hintergrund zu haben.

Der CEO des Projekts ist Benjamin Mincu, Er begann seine Blockchain-Erfahrung 1,5 Jahre lang als Teil des NEM-Kernteams. Er leitete die Marketing-, Geschäfts- und Community-Bemühungen, um NEM zu einem globalen Blockchain-Produkt zu machen.

Der CIO bei Elrond ist Lucian Mincu, Ein Ingenieur mit 8 Jahren Erfahrung in der Entwicklung komplexer Infrastruktur- und Netzwerklösungen für Kunden wie die Bundesregierung.

Elrond Teammitglieder

Einige Mitglieder des Elrond-Teams

Der COO bei Elrond ist Lucian Todea, Ein erfolgreicher Unternehmer mit über 15 Jahren Erfahrung in der Technologiebranche, der sowohl im Startup- als auch im Blockchain-Bereich tätig ist.

All dies hat ihm bedeutende Erfahrung in den Bereichen Management, Geschäftsentwicklung, Führung und Investition eingebracht. Neben seiner Tätigkeit bei Elrond ist er CEO, Partner und Gründer mehrerer Tech-Startups.

Das gesamte Team besteht aus 24 Technologie- und Geschäftsfachleuten, die alle umfassende Erfahrung, Fähigkeiten und Talente in das Elrond Network-Projekt einbringen. Es gibt weitere 7 Berater für das Projekt, die Elrond noch mehr technische Erfahrung bringen.

Elrond Gemeinschaft

Die Größe und der Enthusiasmus einer Community können sich direkt auf das Bewusstsein und die Akzeptanz eines Kryptowährungsprojekts auswirken. Sie wirken sich sowohl auf das Marketing als auch auf das allgemeine Handelsvolumen aus.

Daher habe ich beschlossen, mir die Community hinter Elrond genauer anzusehen.

Erstens haben sie einen Beamten Telegrammgruppe das hat über 29.000 Mitglieder. Beachten Sie, dass dies nur 6 Monate zuvor mehr als doppelt so groß ist wie die Gruppe. Ich sprang in das Telegramm, um ein besseres Gefühl für das Gespräch zu bekommen, und das Gespräch war ziemlich spannend.

Elrond Telegram

Convo im Elrond-Telegramm

Dann scheinen sie auf der traditionellen Social-Media-Seite nur eine zu haben Twitter-Konto. Dies hat etwas mehr als 138.000 Follower, was einem Sprung von über 800% gegenüber den 16.000 Followern entspricht, die sie erst 6 Monate zuvor hatten. Man kann mit Sicherheit sagen, dass Elrond seit dem Start seines Mainnets großes Interesse geweckt hat.

Außerdem ist das Team auf Twitter sehr aktiv und teilt nützliche Updates über das Projekt. Sie haben auch eine offizieller Blog Das wird mit Contet frisch gehalten, das ihre Community auf dem Laufenden hält.

Das (eingestellte) ERD-Token

Das ERD-Token wurde zur Stromversorgung des Elrond-Netzwerks verwendet und war das zweite Token, das auf dem Binance Launchpad gestartet wurde. Das erste Aktienangebot im Lotterieformat endete am 1. Juli, und das Elrond Network sammelte 3,25 Millionen US-Dollar. Dieser Verkauf bot 5 Milliarden ERD-Token oder 25% des gesamten 20-Milliarden-Token-Angebots.

Das ERD-Token war ein BEP-2-Token, während das Netzwerk in einem Testnetz ausgeführt wurde. Seit dem Start des Mainnets hat das Elrond-Team eine dramatische Änderung des Token-Wirtschaftsmodells angekündigt, auf die ich weiter unten näher eingehen werde.

ERD-Token wurden während der IEO für jeweils 0,00065 USD verkauft, wobei die Gewinner von Lottoscheinen 461.538,61 ERD oder 300 USD erhielten. Es gab insgesamt 10.833 Lottoscheine.

ERD Preisentwicklung

ERD Preisentwicklung. Bild über CMC

Der Preis für ERD stieg nach dem IEO zunächst an und notierte über dem Niveau von 0,007 USD. Es fiel von seinen Höchstständen und war seitdem volatil und handelte im Bereich von 0,0027 USD bis 0,0075 USD.

Am 5. August 2019 betrug der Preis 0,002953 USD, was den Lottogewinnern eine mehr als vierfache Rendite ihrer Investition bescherte.

Das war allerdings nur der Anfang. Im Jahr 2020 fiel der ERD-Token am 13. März auf ein Tief von 0,000569 USD. Von da an begann die Begeisterung für den bevorstehenden Mainnet-Start und der Preis für ERD stieg sprunghaft an und stieg bis zum Mainnet-Start am 30. Juli 2020 um über 5.100%.

Das tatsächliche Allzeithoch für das Token lag am 27. Juli 2020 bei 0,029489 USD. Der Preis fiel nach dem Start des Mainnets, hielt sich aber Anfang August 2020 noch gut auf dem Niveau von 0,024 USD.

Mainnet-Start & Tokenomics-Änderung

Während der Start des Mainnets selbst offensichtlich eine große Sache war, war die größte Ankündigung die Änderung der Token-Ökonomie von Elrond. Das Team traf die Entscheidung, das Gesamtangebot an ERD-Token drastisch von 20 Milliarden auf nur 20 Millionen zu reduzieren.

Gleichzeitig kündigten sie an, dass in den nächsten zehn Jahren maximal 11.415.927 neue Token ausgegeben werden. Das maximale Gesamtangebot beträgt jetzt 31.415.927, was deutlich besser ist als beim alten Modell, da es jetzt begrenzt ist. Nach zehn Jahren werden keine Token mehr ausgegeben.

Die Änderung wurde vorgenommen, um ein verbessertes deflationäres Bitcoin-ähnliches Wirtschaftsmodell einzuführen und eine robustere Währung aufzubauen, die schließlich zur globalen digitalen Reservewährung werden könnte.

Es wird erwartet, dass die Änderung es dem Token ermöglicht, vorerst als kostengünstige Rechnungseinheit und Absteckanlage zu dienen, während der Lagerbestand schrittweise gesenkt wird, was die Benutzer dazu anregt, ERD in ihren Brieftaschen zu halten und es wie Geld zu verwenden.

Elrond eGLD

Umwandlung von ELD-Token in eGLD. Bild über Elrond Blog

Eine weitere Änderung besteht darin, die aktuellen ERC-20- und BEP-2-ERD-Token auf ein neues natives eGLD-Token zu migrieren, das mit einer Rate von 1.000: 1 ausgetauscht wird. Das bedeutet, dass 1.000 ERD-Token gegen 1 eGLD-Münze eingetauscht werden.

Gleichzeitig wird der Wert von eGLD das 1000-fache des Wertes von ERD betragen. Wenn ERD zum Zeitpunkt der Umwandlung bei 0,025 USD gehandelt wird, bedeutet dies, dass 1 eGLD 25,00 USD wert ist. Der Wechsel von ERD zu eGLD wurde vorgestellt Am 28. August 2020 begann der Handel mit dem eGLD-Token am 3. September 2020, während der eigentliche Token-Swap am 4. September 2020 begann.

Diejenigen, die mehr über die Wirtschaftlichkeit und die betrieblichen Überlegungen hinter dem Wechsel von ERD zu eGLD erfahren möchten, können zuschauen die AMA Das hat das Elrond-Team nach dem Start des Mainnets angelegt.

Ein Überblick über eGLD

Wenn Sie die Heimatwährung des Elrond-Netzwerks so dramatisch ändern, können Sie sich vorstellen, dass das Elrond-Team sehr gute Gründe dafür hatte.

Hier ein Überblick über die wichtigsten Merkmale und Eigenschaften von eGLD:

1. Entwickelt für Einfachheit und globale Akzeptanz.

Wenn wir uns die Einführung der Blockchain-Technologie und der Kryptowährungen ansehen, war das größte Hindernis die Komplexität, die der neuen Technologie innewohnt. Versuchen Sie einfach, der durchschnittlichen Person die Blockchain und den Nutzen von Kryptowährungen zu erklären, und Sie werden schnell feststellen, dass dies der Fall ist. Das Elrond-Team erkannte dieses Hindernis bei ERD und wusste, dass es, um mehr als 1 Milliarde Menschen zu erreichen, die Tokenomik der Elrond-Heimatwährung komplett überdenken und neu gestalten musste.

2. Digitaler Wertspeicher und eine globale Reserve.

Als das Elrond-Team eGLD erstellte, wusste es, dass dies der Kern aller internen Nutzung im Elrond-Ökosystem sein würde. Sie gingen noch weiter und entwarfen es, um einen starken Wertspeicher zu schaffen, ähnlich wie physisches Gold, aber mit einer Funktionalität, die es Gold langfristig überlegen machen könnte.

Durch die Erstellung neuer Tickersymbole, die mit dem Präfix “e” beginnen, macht das Team die Kryptowährung intuitiver und verständlicher. Außerdem wird ein logischer und kohärenter Ableitungspfad für zukünftige digitale Vermögenswerte und Währungen erstellt.

In das Design von eGLD ist die Prämisse eingebettet, dass das Elrond-Netzwerk mit anderen Kryptowährungen und mit von Regierungen ausgegebenen Fiat-Währungen kompatibel sein wird. Letztendlich werden alle in der Lage sein, die enormen Bandbreitenfähigkeiten von Elrond zu nutzen und Möglichkeiten zur elektronischen Wertübertragung anzubieten. In Zukunft plant Elrond die Schaffung vieler neuer E-Token, die Fiat-Währungen, synthetische Vermögenswerte und stabile Münzen umfassen.

3. Eingebaute Knappheit verstärkt die Nachfrage nach eGLD

Durch die Senkung des Angebots an eGLD auf 20 Millionen beträgt das Angebot an eGLD pro Person sehr niedrige 0,0025 eGLD pro Person. Dies stimuliert die Nachfrage nach eGLD, vorausgesetzt, der Besitz von mehreren hundert eGLD ähnelt dem Besitz von mehreren hundert Bitcoin im Jahr 2010.

4. Absteckungsanreiz für die Annahme des Validators

Validator-Knoten haben einen starken Anreiz, eGLD zu setzen und das Netzwerk zu sichern, das aus den neu ausgegebenen eGLD-Lieferungen im kommenden Jahrzehnt stammt. Mit zunehmender Akzeptanz wird die durch das neue Angebot verursachte Inflation schließlich durch Transaktionsgebühren zur Deckung der Einsatzprämien ersetzt. Der Einsatzanreiz wird größer, indem das Gesamtangebot an eGLD auf 31.415.926 eGLD begrenzt wird, das bis 2030 erreicht wird.

5. Adoption reduziert die Inflation und erhöht die Knappheit

Durch das Ersetzen der Emission neuer Token durch Transaktionsgebühren wird die theoretische Grenze der eGLD verringert, was im Laufe der Zeit zur Knappheit des Tokens beiträgt. Die zunehmende Einführung von eGLD erhöht diese Dynamik und stellt sicher, dass die theoretische Angebotsgrenze von 31,4 Millionen eGLD niemals erreicht wird.

Angesichts des Nutzens von eGLD, der Stärke des Elrond-Netzwerks und der möglichen Einführung von Maier ist klar, dass jedes für sich sehr wertvoll ist. In Kombination schaffen sie jedoch ein mächtiges Ökosystem, das eine finanzielle Revolution hervorrufen kann, die der industriellen Revolution vor über einem Jahrhundert ähnelt.

Angesichts des festen Angebots an eGold, kombiniert mit der globalen Verbreitung und der intuitiven Einfachheit von Maiar, wird sich jeder neue Benutzer, der der Anwendung beitritt, direkt im Wert von eGold widerspiegeln. Es stellt sich also die Frage, wie eGold mit 1 Million Menschen aussehen wird, die Maiar verwenden. Wie wäre es mit 10 Millionen oder 100 Millionen Menschen?

Kauf & Handel mit eGLD

Da die Münze von Binance Launchpad eingeführt wurde, sollte es keine Überraschung sein, dass fast das gesamte Handelsvolumen an der Binance Exchange liegt. Es gibt nur eine Handvoll anderer Börsen, die die Münze auflisten, und das einzige andere bedeutende Handelsvolumen ist bei OKEx.

Dies bedeutet, dass sich die eGLD-Liquidität stark auf eine Börse konzentriert. Sollte es jemals zu einer Unterbrechung des Handels mit Binance kommen, könnte dies ein Risiko für die breitere Liquidität des Tokens darstellen und sich somit negativ auf den Handel auswirken. Es ist bedauerlich, dass dies beim ERD-Token der Fall war und nach dem Umtausch auf das eGLD-Token keine Änderung vorgenommen wurde.

Binance ERD

Registrieren Sie sich bei Binance und kaufen Sie HOT Tokens

Trotzdem ist der Umsatz mit Binance wirklich beeindruckend. Im Vergleich zu ähnlichen Marktkapitalisierungsmünzen weist Elrond sogar ein viel höheres Niveau auf. Dies ist ein gutes Zeichen für die Ausführung einer großen Blockreihenfolge in Binance.

Für die Aufbewahrung Ihrer eGLD-Token verwenden Sie am besten die native eGLD Brieftasche. Es handelt sich um eine Krypto-Brieftasche, in der Sie Ihre Elrond-Token sicher übertragen, empfangen und speichern können, während Sie mit Elrond-Dapps interagieren. Sie können auch die mobile dApp Maiar verwenden, die als Brieftasche dient und vieles mehr.

Beachten &# 128221;: Dass es auch eine Eldorado-Münze mit der ERD-Bezeichnung gibt. Verwechseln Sie eine Eldorado-Brieftasche nicht mit einer Elrond-Brieftasche.

Einsatz von eGLD

Bei der Entstehung des Hauptnetzes setzte Elrond ein geschlossenes Absteck- und Delegierungssystem ein, um das Bootnetz zu booten. Zu dieser Zeit gab es ein No-In und No-Out für Deligatoren und Validatoren.

Zusätzlich zum Bootstrapping einer größeren Community wurde die geschlossene Absteckung und Delegierung entwickelt, um eine wirtschaftliche Abschreckung gegen Netzwerkangriffe zu schaffen.

Sobald dies abgeschlossen war, ging das Netzwerk wie folgt zu einem vierphasigen Absteckungs- und Delegierungsübergang über:

  • Phase 1 – Incentivierte Delegierungswarteschlange
  • Phase 2 – Validators Queue
  • Phase 3 – Offenes Abstecken
  • Phase 4 – Erweiterte Absteckfunktionen

Phase 1 (aktiviert am 14. Oktober 2020)

In der ersten Phase wurde eine Warteschlange mit Anreizen für Community-Mitglieder erstellt, um eGLD-Token zu delegieren und einen Platz in der Warteschlange zu reservieren. Anschließend werden Belohnungen für die in der Warteschlange verbrachte Zeit erhalten. In Phase 1 erhielten die vorhandenen Delegatoren auch die Möglichkeit, ihre Delegation zurückzuziehen, sodass die ersten Mitglieder der Warteschlange sie ersetzen konnten. In Phase 1 waren mindestens 10 eGLD erforderlich, um der Warteschlange beizutreten.

In der ersten Phase wurde die Delegation an Elrond-Community-Knoten durchgeführt. Spätere Phasen eröffnen die Delegation an Einsatzanbieter. Die Überlegung war, sicherzustellen, dass die Grundknoten bei 1454 fixiert blieben.

Phase 2 (aktiviert am 1. Dezember 2020)

In Phase 2 wurden Funktionen eingeführt, mit denen jeder Validator eGLD einsetzen und entfernen kann. Aktuelle Validatoren, die neue Knoten hinzufügen möchten, und neue Validatoren, die ihren ersten Knoten erstellen möchten, konnten sich der Warteschlange anschließen, indem sie 2.500 eGLD pro Knoten einsetzen.

Das Warteschlangensystem wurde verwendet, um eine Liste neuer Knoten zu führen, die dem Netzwerk beitreten möchten, damit ein neuer Knoten einen vorhandenen Knoten 1: 1 aus der Validator-Warteschlange ersetzen kann, wenn ein vorhandener Knoten entfernt wird. Dies wurde durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Anzahl der Knoten nicht unter 1.920 fällt, wodurch 3 Shards und 1 Metaachain verwaltet werden können. Außerdem sind mindestens 80 zusätzliche Knoten auf der Warteliste für zusätzliche Shards zulässig. In Phase 2 wird der APR auf maximal 20% gehalten.

Phasen 3 und 4

Die Phasen 3 und 4 sollten 4 bis 6 Wochen nach dem Start von Phase 2 in Betrieb gehen, aber ab Anfang Februar 2021 warten wir noch auf diese nächsten Phasen. Wenn diese Option aktiviert ist, können sie die Anzahl der Knoten erhöhen, mehr als 2.500 eGLD pro Knoten einsetzen, eine offene Delegierung durchführen und ein neues Soft-Auction-System einrichten.

In Phase 3 und 4 wird Elrond-Validatoren und der Community ein Vorschlag unterbreitet, um Kommentare und Feedback zu generieren. Es wird erwartet, dass der Übergang zu diesen Phasen auch das allererste Community-Voting in der Kette beinhalten wird.

Fazit

Das Elrond Network ist seit drei Jahren in Arbeit und schließt sich mit der Veröffentlichung des Mainnets den Mainstream-Blockchain-Projekten an. Die Tatsache, dass das Projekt von Binance Launchpad unterstützt wurde, ist ein gutes Zeichen dafür, dass Elrond von Binance vollständig überprüft wurde und sich als solides Projekt herausstellte.

Der Preisanstieg des ERD-Tokens vor dem Start des Mainnets ist ebenfalls sehr ermutigend, insbesondere wenn man die mangelnde Abdeckung des Tokens durch Kryptowährungsbörsen berücksichtigt. Darauf folgte auch eine Wertsteigerung des neuen eGLD-Tokens, was zeigt, dass der Token-Wert ausdauernd ist.

Sicherlich scheint das Team sehr kompetent zu sein und verfügt über umfassende Fähigkeiten. Bisher haben sie sich sehr gut geschlagen und Termine und Ergebnisse wie versprochen eingehalten. Dies allein ist im Blockchain-Bereich wertvoll.

Mit dem einzigartigen Adaptive State Sharding und dem Secure Proof of Stake verspricht das Projekt Geschwindigkeit und Skalierbarkeit, die bei vielen Projekten nicht zu finden waren. Die Unterstützung mehrerer intelligenter Vertragssprachen kann nur hilfreich sein, wenn Elrond in den dezentralen Anwendungsbereich einzieht.

Es ist sicher ein ehrgeiziges Projekt, und wir müssen abwarten, wie schnell das Team in der Lage ist, weiterhin Lösungen zu entwickeln und bereitzustellen, um die potenzielle Langlebigkeit des Projekts zu bestimmen. Während das Projekt auf dem Papier hervorragend aussieht, muss es flink und agil bleiben, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Ausgewähltes Bild über Fotolia

Haftungsausschluss: Dies sind die Meinungen des Autors und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden. Die Leser sollten selbst recherchieren.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me