Ein Crypto Black Swan-Ereignis: Ethereum als Sicherheit eingestuft

In letzter Zeit gab es auf den Kryptowährungsmärkten viel Lärm darüber, ob Ethereum eine Sicherheit ist oder nicht.

Dies ist in der Tat das perfekte Beispiel für ein Ereignis mit einem „schwarzen Schwan“. Dies sind Ereignisse, die niemand wirklich erwartet und nicht erwartet wahrscheinlich stattfinden. Sie sind Schwanzrisiko Ereignisse, auf die viele Anleger und Händler bei ihren Berechnungen keinen großen Wert legen.

Aber warum ist das wichtig? Warum könnte das einfache Nennen von Ethereum als “Sicherheit” dazu führen, dass der gesamte Kryptowährungsmarkt zusammenbricht? In diesem Artikel werde ich mich eingehend mit der aktuellen Dynamik auf dem Kryptowährungsmarkt befassen, um die wahrscheinlichen Auswirkungen aufzuschlüsseln.

Der Platz von Ethereum auf dem Kryptomarkt

Ethereum ist die beliebteste dezentrale Anwendungsplattform und die zweitwichtigste Kryptowährung. Wofür wird Ethereum verwendet??

Kurz gesagt, Anwendungsentwickler können ihre Apps auf der Ethereum-Blockchain erstellen, anstatt sich die Mühe zu machen, ihre eigenen zu erstellen. Es ist ein bisschen wie bei Apps im Apple App Store.

Warum erstellt nicht jede App ein eigenes Betriebssystem, auf dem sie ausgeführt werden kann? Es ist einfach nicht realisierbar und erfordert andere Fähigkeiten. Stattdessen konzentrieren sich App-Entwickler darauf, das zu tun, was sie können, und bauen auf bereits vorhandenen Betriebssystemen auf.

Äther Außerdem können Kryptowährungsprojekte ihr anfängliches Münzangebot im Ethereum-Netzwerk starten. Dies bedeutet, dass Kryptowährungsprojekte handelbare ERC-20-Token ausgeben können, während sie ihr Produkt oder ihre Dienstleistung entwickeln. Von den derzeit über 1.600 Kryptowährungen im Weltraum haben über 500 Projekte einen ERC-20-Token ausgegeben, der auf Ethereum basiert.

Sie müssen sich lediglich die Anzahl der ERC20-Token und die entsprechenden Marktkapitalisierungen aller dieser Token ansehen. Unten finden Sie nur eine Auswahl der Top 10 Token auf CMC. Wie Sie sehen können, sind 8 der 10 ERC20-Token. Die kombinierte Marktkapitalisierung dieser Top-8-Münzen liegt bei fast 36 Milliarden US-Dollar.

ERC20-Token-Listen

Bild über Münzmarktkapitalisierung

Ob Sie Ethereum mögen oder nicht, es besteht kein Zweifel daran, wie wichtig das Projekt für den gesamten Kryptowährungsraum ist. Wenn mit dieser Kryptowährung etwas passieren würde, hätte dies mit ziemlicher Sicherheit dramatische Auswirkungen auf den gesamten Kryptowährungsraum.

Was könnte Sicherheitsklassifizierung bedeuten??

Die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) entscheidet, ob Ethereum ein Wertpapier ist oder nicht. Wenn Ethereum als Wertpapier eingestuft wird, bedeutet dies, dass nur akkreditierte Investoren Ethereum in den USA kaufen und verkaufen können und das Projekt einer strengeren Regulierung unterliegt.

In den USA ist die Definition eines akkreditierter Investor ist:

  • Ein Nettowert von über 1.000.000 USD
  • Oder ein Einkommen von über 200.000 USD pro Jahr in den letzten beiden Geschäftsjahren

Mit einer so hohen Schwelle, um den Status eines akkreditierten Anlegers zu erreichen, würden fast alle US-amerikanischen Kryptowährungsinvestoren daran gehindert, Ethereum zu kaufen oder zu verkaufen. Das klingt nach einem Albtraum und ist es wirklich. Um die Sache noch schlimmer zu machen, wäre der nächste wahrscheinliche Schritt für die SEC die Frage, ob jeder einzelne ERC-20-Token auch eine Sicherheit ist. Das sind über 500 der 1.600 Kryptowährungsprojekte, die davon betroffen sein könnten.

Wenn Ethereum als Wertpapier eingestuft würde, könnten die meisten US-Bürger nicht nur die ETH nicht kaufen oder verkaufen, sondern auch überlegen, was US-Bürger tun würden, wenn sie ERC-20-Token in der Hand hätten. Die meisten werden sie für Fiat abgeben, wenn sie können, aus Angst, dass auch sie als Wertpapiere eingestuft werden.

Viele von Ihnen denken vielleicht, dass die USA ein Land sind und dass die Kryptowährungsmärkte global sind. Sicherlich kann der Ausschluss der meisten US-Bürger keinen so großen Einfluss auf den Gesamtmarkt haben.

Warum die US-Märkte wichtig sind?

Die USA sind das reichste Land der Welt. Studien von Websites wie Finder.com haben ergeben, dass rund 8% der US-Bevölkerung Kryptowährung besitzen. Dies mag nicht viel klingen, ist aber deutlich höher als die Akzeptanz in anderen Ländern.

Mit Blick auf die Google-Trends für Kryptowährung gehören die USA durchweg zu den zehn Ländern, die am meisten an Kryptowährung interessiert sind. Beliebte YouTubers haben auch gezeigt, dass die USA für ihn das wichtigste Land in Bezug auf die Zuschauerzahlen sind.

Search Interest Cryptocurrency

Bild über Google Trends

Die 325 Millionen Amerikaner spielen im Bereich der Kryptowährung eine Rolle. Ja, kleinere Länder haben möglicherweise einen höheren Rang im Google-Interesse, aber es ist die Bevölkerungsgröße und der Wohlstand der USA, die es für Kryptowährungsmärkte so wichtig machen.

Was sonst würde passieren?

Die Klassifizierung von Ethereum würde sich nicht nur auf Inhaber von Ethereum und möglicherweise auf ERC-20-Token auswirken. Dies würde bedeuten, dass der Austausch von Kryptowährungen auch in heißem Wasser stattfinden würde. Warum? Dies liegt daran, dass sie mit Wertpapieren handeln und gezwungen wären, sich bei der SEC zu registrieren, um ihren legalen Betrieb fortzusetzen.

Der Handel mit nicht lizenzierten Wertpapieren ist eine große Sache. Kryptowährungsbörsen könnten nicht nur mit Geldstrafen belegt werden, sondern Menschen könnten auch im Gefängnis landen. Mit dem US Securities Act von 1933 können Verstöße für 5 Jahre ins Gefängnis gebracht werden. Es ist unwahrscheinlich, dass Menschen wie die Winklevoss-Zwillinge das Risiko eingehen wollen. Kryptowährungsbörsen wie Gemini (im Besitz der Winklevoss-Zwillinge) würden wahrscheinlich den Handel mit Ethereum und ERC-20 einstellen.

Das klingt nach Harmagedon und ist es auch. Aber die Situation kann sich verschlechtern. Die SEC hat auch die Befugnis, die „Degorgation“ von nicht verdienten Gewinnen anzuordnen. Was bedeutet das?

Degorgation ist der Akt des Aufgebens von Dingen wie den Gewinnen, die durch illegale oder unethische Handlungen auf Verlangen oder durch rechtlichen Zwang erzielt werden. Das Gericht kann den Tätern die Rückzahlung illegaler Gewinne anordnen, um eine ungerechtfertigte Bereicherung zu verhindern

Es ist kein Geheimnis, dass Kryptowährungsbörsen viel Geld verdienen und viel Kryptowährung enthalten. Wenn die SEC eine Degorgation durchführt, kann dies bedeuten, dass eine erhebliche Menge an Krypto von den Börsen auf den Markt gebracht wird. Dies wird höchstwahrscheinlich zu einer signifikanten Senkung der Kryptopreise führen.

Ist Ethereum tatsächlich eine Sicherheit??

SEC-Logo

Bildquelle: der Hügel

Die Position der SEC zu Ethereum wurde noch nicht gemacht. Gary Gensler, der frühere Vorsitzende der Commodities Futures Trade Commission, hat berichtet, dass Ethereum die im Howey-Test festgelegten Kriterien erfüllt (ein Test, um festzustellen, ob etwas ein Wertpapier ist oder nicht)..

Bei Ethereum besteht das Problem darin, dass der ETH-Token zum Zeitpunkt des ICO für nichts verwendet werden konnte. Daher erfüllt es die Kriterien, um als Sicherheit eingestuft zu werden. Wie viele von Ihnen wissen, ist Ethereum heute außerordentlich nützlich und sicherlich nützlich. Viele Kommentatoren argumentieren, dass Ethereum zwar eine Sicherheit bei ICO gewesen sein könnte, dies aber sicherlich nicht jetzt ist.

Leider weiß niemand, mit welchem ​​Urteil die SEC kommen wird. Aber es ist wahrscheinlich, dass das Ergebnis sein wird, dass Ethereum eine Sicherheit war, als es ICO war, aber jetzt keine Sicherheit ist. Die SEC könnte den „illegalen“ Wertpapierverkauf übersehen oder der Ethereum Foundation eine Geldstrafe auferlegen.

In der Vergangenheit hat die SEC Merrill Lynch eine Ohrfeige gegeben, indem sie ihnen einen Nennbetrag von 1,8 Millionen US-Dollar für den Verkauf nicht registrierter Wertpapiere auferlegte. Ein ähnliches Ergebnis würde wahrscheinlich nur minimale Panik auf den Kryptowährungsmärkten verursachen.

Fazit

Wenn Ethereum als Sicherheit eingestuft wird, würde dies höchstwahrscheinlich den gesamten Markt für Kryptowährungen zum Absturz bringen.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die SEC US-Bürger im Wesentlichen von den Kryptowährungsmärkten und den Innovationen im Weltraum ausschließen möchte. Nur die Zeit wird es zeigen, aber als Kryptowährungsinvestor sollten Sie sich dieses Risikos bewusst sein.

Obwohl das Urteil der SEC derzeit ungewiss ist, müssen sie sich die Frage stellen, ob sie US Tech und die Freiheit ihrer Bürger unterstützen, in sie zu investieren.

Ausgewähltes Bild über Fotolia

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me