E-Münze: Pump and Dump Scam Coin oder missverstandenes Juwel?

Eine relativ unbekannte Kryptowährung namens E-Coin hat erst kürzlich ein massives Pump-and-Dump-Ereignis erlebt. Gemäß coinmarketcap.com, Die Preise am 6. Februar betrugen jeweils etwa 6 USD, und nachdem die Pumpe ihren Höhepunkt erreicht hatte, stieg der Preis innerhalb von etwa zwei Stunden auf 280 USD, bevor er wieder auf 3 USD zurückfiel.

Nach einem kurzen Zeitraum von zwei Tagen ohne Änderungen scheint sich E-Coin wieder nach oben zu bewegen und liegt derzeit bei jeweils etwa 60 USD, dem 10-fachen des Normalwerts. Was ist E-Coin und was versuchen sie zu tun??

Was ist E-Münze??

Es scheint, dass die Website für E-Coin nach dem Pump-and-Dump-Prozess offline gegangen ist. Die aktuellste verfügbare Backup auf archive.org ist ab Anfang Januar dieses Jahres.

Laut dieser archive.org-Seite scheint E-Coin eine geschäftsorientierte Kryptowährung zu sein, die sich auf HR, Fertigung, Rekrutierung und Finanzen konzentriert. Die Website scheint keine hochspezifischen Informationen zu bieten, sondern besteht hauptsächlich aus Schlagworten und anderen sehr vagen Allgemeingültigkeiten.

Darüber hinaus scheint das Schreiben auf der Website sehr schlecht zu sein und enthält eine große Anzahl typografischer Fehler. Zum Beispiel gibt es zahlreiche Grammatikfehler, einige Rechtschreibfehler und viele Wörter in der Mitte von Sätzen, die ohne Grund großgeschrieben werden.

Beispielsweise lautet die erste Zeile der Projektbeschreibung genau wie folgt:

“E-Coin ist ein zwanghaftes und weitreichendes Blockchain-Projekt, mit dem ein Weg gefunden werden soll, um zukünftige Finanztransaktionen für die HR-, Fertigungs-, Rekrutierungs-, Finanz- und andere Branchen zu verbessern, ähnlich wie BTC eine Entwicklung gemacht hat.”

Um die Dinge noch lustiger zu machen, listet einer der wichtigsten Punkte auf der Website „nichtflüchtige Token“ auf, die „Benutzer vor der Volatilität des Kryptowährungsmarktpreises schützen. Es wird die Garantie für einen stabilen Preis geben. “ Klar, sie fehlgeschlagen.

Obwohl unklar ist, ob dies zutrifft oder nicht, behauptet die Hauptseite, dass der Crowd Sale der Gruppe 2.000 Bitcoin, 10.000 Litecoin, etwa 7.000 Ethereum und 48 Millionen Dogecoin eingebracht hat. Dies könnte natürlich völlig falsch sein, aber wir haben derzeit keine Möglichkeit, dies zu überprüfen. Die Website behauptet, dass der Preis für E-Münzen an die Bitcoin gebunden war, bei einer Bitcoin, die 1000 E-Münzen entspricht. Dies würde heute bedeuten, dass 1 E-Coin einen Wert von ca. 8,50 USD hat, der ausschließlich auf der ICO-Bewertung basiert.

Was ist mit dem Geschäftsplan? Die offizielle Website enthält dies als Teil dessen, was sie “E-Coin Level 1” nennt:

„Der erste Schritt unseres Projekts besteht darin, das finanzielle Rückgrat von E-Münzen zu schaffen, indem ICO für den öffentlichen Markt veröffentlicht wird, indem E-Münz-Token ausgegeben werden: E-Münzen sind an durchschnittliche Transaktionsgebühren für Unternehmen gebunden und werden von einem Unternehmen unterstützt.

Transaktionen sind für alle Unternehmen notwendig und die Erträge aus Es ist die eigentliche Kraft für die Sicherung von E-Münzen. Es ist die handelbarste Ressource in der Realwirtschaft. “

Konnten Sie dem folgen? Das waren wir sicherlich nicht.

Was ist E-Münze? Einfach gesagt, wir können weder Kopf noch Zahl daraus machen. Es scheint wirklich nur ein Haufen schlecht geschriebener Schlagworte und äußerst vager Allgemeinheiten über Geschäft und Blockchain zu sein.

Ist E-Coin ein Betrug??

Obwohl es ziemlich klar ist, dass die E-Coin-Website höchst unprofessionell ist (oder zumindest die einzige existierende Version aus dem Januar), ist nicht absolut klar, ob dies ein Betrug ist oder nicht. Es ist durchaus möglich, dass dieses Projekt eine Art Falle war, um diejenigen zu fangen, die nicht über gute Englischkenntnisse verfügen, um den sehr kindischen und schlechten Schreibstil zu bemerken. Wenn Sie den gesamten Text durch Platzhaltertext ersetzt und jemanden gebeten haben, nur das Design zu beurteilen, kann er sehr wohl sagen, dass es vertrauenswürdig aussieht.

Es ist auch möglich, dass dies ein ehrliches Projekt ist, das nur ziemlich schlecht verwaltet und fehlgeleitet wurde.

Bei der Suche nach Informationen über das Team, das als E-Coin-Anbieter aufgeführt ist, ergab eine Suche auf LinkedIn keine Ergebnisse. Sowohl der vermeintliche Blockchain-Berater als auch der Manager und der Strategieberater scheinen nicht zu existieren.

Während es Menschen mit demselben Namen gibt, scheint keiner von ihnen irgendeine Verbindung zur Blockchain-Technologie oder überhaupt zur Technologieindustrie zu haben. Dies ist zweifellos sehr verdächtig, aber nicht schlüssig, da nicht jeder LinkedIn verwendet.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie derzeit in E-Münzen investieren, ist es wahrscheinlich am besten, wenn Sie jetzt überlegen, aus Ihrer Investition auszusteigen, während die Preise noch etwas erhöht sind. Dieses Projekt besteht seit fast einem Jahr und scheint bisher nicht wirklich viel erreicht zu haben.

Nachdem die Website ausgefallen ist und es klar ist, dass das vermeintliche Team hinter dem Projekt nicht zu existieren scheint, deutet dies alles auf ein leuchtend rot blinkendes Ausgangsschild für jeden hin, der aufmerksam ist.

Ausgewähltes Bild über Fotolia

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me