Contentos Review: Dezentrales globales Inhaltsökosystem

Contentos ist ein Projekt, das in letzter Zeit an Fahrt gewonnen hat. Dies hat das Interesse der Märkte geweckt, da das Handelsvolumen von COS neue Rekorde bricht.

Sie sind ein weiteres Blockchain-basiertes Projekt, das versucht, eine gerechtere dezentrale Alternative für Inhaltsersteller zu entwickeln. Dies ist mehr als nur ein Konzept, da eine Reihe von Streamern und YouTubers mit Contentos an Bord sind.

Ist das Projekt jedoch eine Überlegung wert?

In dieser Contentos-Rezension werde ich versuchen, darauf zu antworten. Ich werde auch einen Blick auf die Technologie und die langfristigen Anwendungsfälle sowie das Preispotenzial des COS-Tokens werfen.

Was ist Contentos??

Contentos zielt darauf ab, die Branche für digitale Inhalte zu verändern und die Fairness für Inhaltsersteller wiederherzustellen, indem die dezentrale Video- und Inhaltsplattform auf Blockchain-Technologie basiert.

Das Entwicklungsteam möchte die Entwickler befähigen und jedem die Möglichkeit geben, sein Leben digital aufzuzeichnen, wobei die vollständige Eigentümerschaft und Kontrolle erhalten bleibt.

Was ist Contentos?

Bild über Contentos

Die Contentos-Plattform wurde geschaffen, um ein geordnetes Umfeld für Inhaltsproduzenten zu gewährleisten, das sowohl offen als auch gerecht ist und die Bereitstellung, Werbung, den Schutz von Rechten und Transaktionen im Zusammenhang mit der globalen Inhaltsproduktion ermöglicht.

Contentos-Ökosystem

Die Contentos-Blockchain wurde speziell auf die Bedürfnisse der Content-Branche zugeschnitten und erwartet, dass sie durch ihren selbstadaptiven byzantinischen fehlertoleranten (saBFT) Konsensmechanismus sofort und kostengünstig Transaktionsbestätigungen liefern kann.

Dadurch eignet sich die Inhaltsplattform für die in einer inhaltsgesteuerten Community üblichen Hochfrequenzinteraktionen wie Daumen hoch, Kommentieren und Belohnungen.

Contentos ist auf dem besten Weg, seine Vision zu verwirklichen. Das öffentliche Testnetz wird im vergangenen März 2019 in Betrieb genommen, und das Mainnet wird voraussichtlich im September 2019 gestartet. Echte Benutzer werden bereits langsam auf das Netzwerk umgestellt, um die Tragfähigkeit und die Umwelt der Benutzer zu überprüfen Belohnungsmechanismus des Netzwerks.

Was ist Contentos?

Überblick über das Contentos-Ökosystem. Bild über Contentos Whitepaper

Die Contentos-Plattform wurde mit drei kritischen Infrastrukturen erstellt, die auf den von den Entwicklern geplanten Systemanforderungen basieren:

  1. Ein dezentrales System für digitale Inhalte zur verteilten Speicherung von Inhalten und zur Erstellung einer Vereinbarung über dezentrale Inhalte mit den Erstellern. Auf diese Weise können Content-Ersteller direkt von Werbetreibenden und Zuschauern profitieren, ohne auf den zentralen Plattformkanal zugreifen zu müssen.
  2. Finanzsystem zur Speicherung digitaler Assets und Transaktionen sowie zur Erstellung verschlüsselter Token, die für alle Transaktionen auf der Plattform verwendet werden, z. B. Käufe und Geschenke, Werbung, plattformübergreifende Zahlungen und andere Finanztransaktionen. Darüber hinaus können alle Transaktionen durch den Einsatz intelligenter Verträge abgeschlossen werden, die Benutzer von der Notwendigkeit von Vermittlern Dritter befreien.
  3. Die Schaffung eines sozialen Netzwerks, das alle Benutzer durch die Erzeugung, Bereitstellung und Verbreitung von Inhalten verbindet und gleichzeitig durch die Verwendung eines Belohnungssystems Anreize für die Schaffung schafft. Kombinieren Sie dies auch mit einem Bonitätsbewertungssystem, das jeden Benutzer für seine Aktionen auf der Plattform verantwortlich macht und so Ordnung in der Community schafft.

So wie die Contentos-Plattform derzeit funktioniert, können Benutzer verschiedene Rollen übernehmen, darunter Inhaltsproduzenten, Inhaltsverteiler, Buchhalter, technische Entwickler und soziale Betreiber. Benutzer können mehr als eine Rolle auf der Plattform ausfüllen und für jede Rolle und für jeden Knoten im Netzwerk die gleichen Rechte genießen.

Contentos Vs. Zentralisierte Systeme

Mit dem Aufstieg der Blockchain-Technologie wird es möglich, das Geschäftsmodell zentralisierter Plattformen zu überprüfen. Dies führte das Contentos-Team zu der Erkenntnis, dass die aktuellen Content-Plattformen unter drei großen Engpässen leiden.

Schauen wir uns jedes dieser Themen genauer an?

1. Unfaire Verteilung der Einnahmen

Die gesamte Branche leidet unter einer irrationalen und unfairen Umsatzverteilung. Trotz der Tatsache, dass der wichtigste Teil jeder Plattform für die Bereitstellung von Inhalten die Ersteller von Inhalten selbst sind, werden die aktuellen Modelle dies nicht richtig angehen.

Die aktuellen zentralisierten Plattformen weisen zwei krasse Probleme auf: Entwickler stehen häufig am Rande der Branche und können nicht direkt mit Verbrauchern und Werbetreibenden interagieren. Aus diesem Grund wird der größte Teil des Werts ihrer Kreationen von der zentralen Plattform und den zugehörigen Zahlungskanälen extrahiert.

Zweitens ist die Verkehrsverteilung auf zentralisierten Plattformen undurchsichtig, und da die Verkehrsverteilungsentscheidungen auf Einnahmen basieren, werden die Hersteller auf solchen Plattformen die Plattform häufig nur aus Gründen des Verkehrs bedienen. Dies macht es neuen Produzenten und Entwicklern schwierig, wenn nicht unmöglich, ohne Verkehr Fuß zu fassen.

Contentos Distribution

Geldfluss bei der zentralen Verteilung von Inhalten

Die Art und Weise, wie die beiden interagieren, hat gezeigt, dass die zentralisierte Content-Branche einen Trend aufweist, der zu einer homogenen Content-Qualität führt. Dies alles verhindert, dass Benutzer den Inhalt erhalten, den sie wirklich wollen. Stattdessen müssen sie sich mit dem von der Plattform beworbenen Inhalt zufrieden geben. Contentos plant, dieses Problem mit einem dezentralen System zur Verteilung von Einnahmen und Verkehr zu lösen.

Die Datenverkehrsbereitstellung auf Contentos ist dezentralisiert und funktioniert eigenständig als Reaktion auf die Beschreibung und Kennzeichnung von Videos. Künstliche Intelligenz wird eingesetzt, um die Bereitstellung von Inhalten basierend auf den Benutzerpräferenzen zu personalisieren.

Die Bereitstellung von Inhalten kann durch Definieren der Zielgruppe genauer gestaltet werden, oder die Verteilung kann organisch durch Kommentare, Daumen hoch usw. bestimmt werden. Die Preise für alles innerhalb des Contentos-Ökosystems sind vollständig transparent und offen.

Mit Preisen, die durch eine offene Formel berechnet und unauslöschlich in die Blockchain geschrieben werden, wird alles für Schöpfer, Benutzer, Werbetreibende und alle anderen Teilnehmer als fair und gleich gehalten.

2. Rechte an geistigem Eigentum

In den derzeit zentralisierten Plattformen für die Erstellung und Bereitstellung von Inhalten werden häufig Benutzerrechte verletzt, da es oft schwierig ist, genau zu bestimmen, wer die Rechte an digitalen Inhalten besitzt.

Die enorme Menge an Inhalten, die täglich im Internet veröffentlicht werden, hat dieses Problem verursacht, teilweise aufgrund der Tatsache, dass jede Plattform eigenständig und von allen anderen Plattformen getrennt ist. Hinzu kommen die äußerst komplexen Transaktionen, die online stattfinden können, und es wird immer schwieriger festzustellen, wer der endgültige Urheberrechtsinhaber des Inhalts ist.

Kauf von IP Contentos

Kauf von geistigem Eigentum auf Contentos

Es ist auch schwierig, Strafen durchzusetzen, was zu häufigen Urheberrechtsverletzungen und Streitigkeiten führt. Contentos kann dieses Problem durch die unauslöschliche Natur der Blockchain lösen.

Mit einer vertrauenswürdigen und sicheren Blockchain ist es für Inhaltsersteller einfach, ihre Originalarbeiten zu registrieren und die Herkunft und das Urheberrecht von Inhalten, die der Plattform hinzugefügt wurden, vollständig zu verdeutlichen. Jede sekundäre Erstellung und Weitergabe von Inhalten wird ebenfalls vollständig und unauslöschlich in der Blockchain aufgezeichnet.

3. Mangelnde Transparenz

Inhaltsersteller auf zentralisierten Plattformen müssen sich häufig Sorgen über den Missbrauch machen, der aufgrund der nutzlosen Kreditsysteme auf diesen Plattformen endemisch ist. Dies ist darauf zurückzuführen, dass alle Kommentare, Daumen hoch und andere Daten auf zentralisierten Plattformen nicht transparent und offen sind.

Benutzer auf diesen Plattformen müssen sich keine Sorgen um die Verantwortlichkeit machen und können Kommentare abgeben, die ihnen gefallen, selbst wenn sie nicht wahr, böswillig oder gewalttätig sind. Contentos plant, dieses Problem durch die Hinzufügung eines nicht manipulierten Kreditsystems zu lösen. Durch die Verwendung der Blockchain-Technologie wird alles auf der Plattform aufgezeichnet und kann nicht manipuliert werden.

Das bedeutet, dass alles, was ein Benutzer auf der Plattform tut, transparent ist und für immer in der Blockchain bleibt. Benutzer, die das System oder andere missbrauchen, können einen Rückgang ihrer Kreditwürdigkeit feststellen, und nur durch positives, ehrliches Verhalten können Benutzer ihre Kreditwürdigkeit verbessern. Dies wird empfohlen, da höhere Kreditratings auch zu einer höheren Glaubwürdigkeit auf der Plattform und höheren Einnahmen führen.

Indem sie die Einnahmen eng an die Bonität der Nutzer anpassen, werden sie stärker dazu angeregt, positiv zu handeln. Dies sollte zu einem geordneten Bewertungssystem mit einem gesunden und transparenten Ökosystem führen.

Contentos-Technologie

Contentos hat den selbstadaptiven byzantinischen Fehlertoleranzmechanismus in seinen DPoS-Konsensmechanismus (Delegated Proof of Stake) eingeführt, wodurch das Netzwerk schneller und kostengünstiger wird. Darüber hinaus bietet das Contentos-System den JSON RPC-basierten Schnittstellendienst und unterstützt die Front-End-Anwendungen, auf die über HTTP, HTTPS oder Web Socket zugegriffen werden kann.

Contentos-Architektur

Die technische Architektur von Contentos besteht aus drei Ebenen. die Protokollschicht, die Dienstschicht und die Anwendungsschicht. Die Protokollschicht basiert auf STEEM, fügt jedoch IPFS und Interkette hinzu, wodurch die Eigenschaften für die Seitenketten verbessert wurden.

Contentos-Technologie

Der technologische Stapel von Contentos

Die Serviceschicht verwendet ein Audit für künstliche Intelligenz in Kombination mit der Blockchain, um Benutzer zur Durchführung von Inhaltsprüfungen zu ermutigen. Die Anwendungsschicht bietet vorgefertigte APIs, um die Entwicklungsgeschwindigkeit zu erhöhen und die Contentos-Community zu erweitern.

Contentos-Konsens

Wie oben erwähnt, verwendet Contentos einen BFT-basierten Konsensalgorithmus, der als saBFT bekannt ist. Dieser Mechanismus verwendet tatsächlich drei verschiedene Konsensmodelle. linear, in Echtzeit und hybride. Es unterstützt Atomic Swaps und kann an die intelligente dynamische Auswahl angepasst werden.

In diesem Modus basiert der Intelligenzalgorithmus auf der Netzwerk-Hash-Rate, dem auf Bestätigung wartenden Transaktionsvolumen und anderen Faktoren, die bei der Auswahl des geeigneten Konsensmodells hilfreich sind.

Das Contentos-Team

Die neuesten Informationen zeigen, dass das Contentos-Team aus 45 Mitgliedern besteht, von denen mehr als die Hälfte an der Entwicklung arbeiten. Der wichtigste Teil des Teams ist die Führung, die mit Mitbegründer und CEO beginnt Mick Tsai.

Mick ist seit über 15 Jahren in der Softwareindustrie tätig und war zuvor als Senior Product Director bei LiveMe und Senior Development Manager bei Trend Micro tätig. Er absolvierte die California State University mit einem Master-Abschluss in Informatik.

Contentos-Team

Contentos-Teammitglieder

Der Vice President of Engineering bei Contentos ist Peter Wei, der über 13 Jahre Erfahrung als Softwareentwickler verfügt. Seine Hauptkompetenz liegt in Sicherheitsprotokollen, Verschlüsselungsalgorithmen und Datenstrukturen. Bei seiner vorherigen Anstellung bei HTC und Cheetah Mobile konzentrierte er sich auf die Technologie mobiler Anwendungen.

Zac Nien ist Vice President für Produkt bei Contentos. Er absolvierte die National Tsing Hua University in Taiwan mit einem Master-Abschluss in Informationssystemen und Anwendungen. Nach dem Studium arbeitete er hauptsächlich im Bereich IT-Sicherheit und sammelte 10 Jahre Erfahrung. In seiner Rolle als Senior Engineer bei Trend Micro beschäftigte er sich mit Softwareprogrammierung, Website-Design, Internet der Dinge und allen Arten von Apps.

Ava Wen ist als Vice President of Marketing für das Marketing von Contentos verantwortlich. Sie kommt mit einer Reihe von Jahren Erfahrung in der Unterhaltungs- und Digital Content-Branche zu dem Projekt. Diese Erfahrung hilft ihr, praktische Lösungen zu finden, um das Ökosystem für die Bereitstellung von Inhalten zu verbessern.

Das COS-Token

Contentos hielt seinen ICO vom 25. Mai 2019 bis zum 10. Juni 2019 und verkaufte 3 Milliarden des Gesamtangebots von 10 Milliarden COS-Token.

Der Verkaufspreis beim ICO betrug 0,016 USD und das Team sammelte insgesamt etwas mehr als 30 Millionen USD. Aktuelle COS-Token sind ERC-20-Token. Sobald das Mainnet diese ERC-20-COS-Token startet, müssen sie jedoch gegen native COS-Token ausgetauscht werden.

COS Preisentwicklung

COS Preisentwicklung. Bild über CMC

Der Preis der Token stieg unmittelbar nach dem ICO und erreichte am 8. Juli 2019 ein Allzeithoch von 0,085396 USD. Der Preis fiel schnell, nachdem er das Allzeithoch erreicht hatte, und COS erreichte ungefähr 2 Wochen später ein Allzeittief von 0,015776 USD am 24. Juli 2019.

Seitdem hat sich der Preis etwas erholt und liegt am 16. August 2019 bei 0,032069 USD.

Kauf & COS speichern

Derzeit ist Binance die einzige Börse, an der COS handelt. Dies bedeutet, dass der Token aus Liquiditätssicht einem wesentlichen Wechselkursrisiko ausgesetzt ist. Sollte es jemals eine Situation geben, in der der Handel mit Token auf Binance eingestellt würde, gäbe es keinen Ort, an dem der Token gehandelt werden könnte.

Angesichts der Tatsache, dass es auf der Binance-Kette basiert, ist es jedoch unwahrscheinlich, dass der Handel mit dem Token eingestellt wird. Es gibt auch eine gesunde Liquidität in den Büchern, was bedeutet, dass Sie Ihre Aufträge problemlos und ohne so viel Schlupf ausführen können.

Binance COS

Registrieren Sie sich bei Binance und kaufen Sie COS-Token

Derzeit können COS-Token in jeder ERC-20-kompatiblen Brieftasche gespeichert werden. Das Team ist jedoch auf BEPs BEP-2 umgestiegen, und alle ERC-20-Token sollten in BEP-2-Token konvertiert werden. Sobald das Mainnet gestartet ist, müssen alle ERC-20- und BEP-2-Token in native COS-Token konvertiert werden.

Entwicklung & Roadmap

Ich wollte einen genaueren Blick auf die Entwicklungsarbeit von Contenos werfen, da dies eine direkte Widerspiegelung des allgemeinen Fortschritts beim Protokoll ist.

Eine der besten Möglichkeiten, dies objektiv zu messen, ist die Aktivität in ihren öffentlichen Code-Repositorys.

Daher beschloss ich, zum Contentos GitHub um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, welchen Code die Entwickler gepusht haben. Nachfolgend finden Sie die Gesamtzahl der Commits für die drei aktivsten Repositorys.

Contentos GitHub

Aktivität in den letzten 12 Monaten für ausgewählte Repos festschreiben

Wie Sie sehen können, war das Projekt im letzten Jahr ziemlich beschäftigt und es wurden zahlreiche Verpflichtungen eingegangen. Es sei auch darauf hingewiesen, dass es weitere 19 andere Repositories mit unterschiedlichem Aktivitätsniveau gibt.

Dies ist mehr als wir normalerweise in Projekten sehen, die sich in ähnlichen Phasen ihres Lebens befinden. Diese Aktivität hängt wahrscheinlich mit den ehrgeizigen Meilensteinen zusammen, die die Entwickler in ihre Roadmap aufgenommen haben.

Im Folgenden sind einige der wichtigsten Meilensteine ​​aufgeführt, die für 2019 geplant sind:

  • v 1.0 von Testnest: Nutzung des SABFT-Konsensmechanismus sowie Statusüberwachung der Blockchain
  • v 2.0 von Testnest: Beginnen Sie mit Benutzertests, indem Sie den Fotoersteller einschalten & Spiel Livestreaming
  • v 3.0 von Testnest: Dies ist die Phase der Blockproduzentenwahl sowie die Erstellung intelligenter Vertragsvorlagen.
  • v 4.0 von Testnest: In dieser Phase des Testnetzes werden sowohl das Reputationssystem als auch das Copywrite-Autorisierungssystem eingeführt.
  • v 5.0 von Testnest: Dies ist das vollständige Testnetz, das vor dem Start des Hauptnetzes auf Herz und Nieren geprüft wird.
  • v 1.0 Mainnet: Wenn bis zu diesem Zeitpunkt alles gut gelaufen ist, kann das Team die Mainnet-Phase erreichen und den Token-Tausch zu seinem nativen Token abschließen. Sie werden auch Live-Benutzer im Ökosystem einbeziehen

Es gibt also eine Menge, auf die sie noch hoffen, im Laufe des Jahres fertig zu werden

Dies ist in der Tat ziemlich ehrgeizig, daher wird es interessant sein zu sehen, wie sich die Dinge von hier aus entwickeln. Wenn Sie die Entwicklung verfolgen möchten, können Sie sich auf deren Entwicklung begeben offizieller Blog.

Fazit

Contentos ist ein ziemlich neues Projekt, das jedoch von Binance und einer Reihe chinesischer Investoren stark unterstützt wird. Da die Plattform in China ansässig ist, ist sie in Europa und Nordamerika bisher nicht bekannt. Wir gehen jedoch davon aus, dass sich dies ändern wird, sobald das Mainnet gestartet wird und das Projekt bereit ist, neue Benutzer zu gewinnen.

Es gibt auch Wettbewerb um Contentos. Am bekanntesten ist wahrscheinlich die STEEM-Blockchain, das älteste Blockchain-basierte soziale Netzwerk. Es hatte seine eigenen Probleme, aber Contentos ist der Ansicht, dass es diese Probleme durch die Verwendung von saBFT und des Kreditsystems vermeiden kann, das sicherstellt, dass sich Benutzer im besten Interesse der Plattform verhalten.

Es ist viel zu früh, um zu wissen, ob Contentos erfolgreich sein kann, aber mit über einer Milliarde potenziellen Nutzern allein in China sollte es in der Lage sein, schnell zu wachsen. Darüber hinaus bleibt abzuwarten, ob die Plattform für Benutzer klebrig ist und wie vom Entwicklungsteam geplant funktioniert.

Ausgewähltes Bild über Fotolia

Haftungsausschluss: Dies sind die Meinungen des Autors und sollten nicht als Anlageberatung betrachtet werden. Die Leser sollten selbst recherchieren.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me