CoinPayments Review: Handbuch zum Crypto Payment Processor

CoinPayments ist ein Krypto-Zahlungsprozessor und -Gateway, mit dem Unternehmen problemlos Zahlungen in über 1.300 Kryptowährungen akzeptieren können.

Sie haben einfache Zahlungstechnologien wie Website-Plugins, APIs und Point-of-Sale-Schnittstellen entwickelt, mit denen Anbieter eine Vielzahl von Münzen und Token akzeptieren können. Durch diesen Ansatz konnten sie ihren Marktanteil weltweit steigern, da die Einführung von Krypto-Produkten zugenommen hat.

Ist CoinPayments jedoch sicher und sind sie es wert??

In diesem CoinPayments-Test werde ich versuchen, darauf zu antworten. Ich werde Ihnen alles geben, was Sie über diesen Service wissen müssen, einschließlich einer Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit Sie sie nutzen können.

CoinPayments Übersicht

CoinPayments wurde 2013 in Vancouver, Kanada, gestartet und bietet Zahlungsabwicklung für Unternehmen. Unternehmen können den Service nutzen, um Bitcoin und mehr als 1.340 andere Altcoins einfach und mit einer geringen Gebühr von 0,5% zu akzeptieren. Außerdem haben die Händler Zugriff auf eine Vielzahl benutzerfreundlicher POS-Schnittstellen, APIs und Website-Plugins.

In CoinPayments nutzen fast 2,5 Millionen Anbieter ihren Service in 182 Ländern. Es ist eindeutig die umfassendste Händler-Zahlungsplattform für Bitcoin und andere Kryptowährungen.

Coinpayments Übersicht

Sie sind besonders für Online-Händler äußerst praktisch, da viele benutzerfreundliche Warenkorb-Plugins für alle führenden Warenkorb-Lösungen verfügbar sind. Es gibt buchstäblich Dutzende, einschließlich WordPress-Plugins, WooCommerce, OpenCart, Magento, Shopify und mehr.

Sie bieten Händlern sogar die Verwendung von POS-Terminals an, um Zahlungen persönlich zu akzeptieren.

Dies sind nur einige der Gründe, warum CoinPayments zum weltweit beliebtesten Zahlungsverarbeitungsdienst für Kryptowährungen geworden ist.

CoinPayments-Funktionen

Zusätzlich zu den großartigen Integrationen, die Händlern zur Verfügung stehen, verfügt CoinPayments über eine Vielzahl weiterer Funktionen, die dazu beigetragen haben, dass CoinPayments die beliebteste Lösung für Händler ist, die Kryptowährungszahlungen akzeptieren möchten. Hier sind einige dieser Funktionen:

Multicoin Geldbörse

CoinPayments bietet auch eine Online-Brieftasche, in der die mehr als 1.340 unterstützten Münzen gespeichert werden können. Dies ist die Brieftasche, in die die Krypto geht, die Sie verdienen.


Da es sich um eine Online-Hot Wallet handelt, wird empfohlen, sie für große Mengen oder für längere Zeiträume zu verwenden. Sie sollten die Münzen zur Kühlung in Ihre eigenen Brieftaschen legen.

Point-of-Sale-System

Über die einfache Benutzeroberfläche von CoinPayments können Händler persönliche Zahlungen für ihre Waren und Dienstleistungen akzeptieren. Sie können sogar zu ihnen gehen Händlerseite und verwenden Sie eine Demoversion davon.

Beispiel für PoS-Zuzahlungen

Beispiel für das Point-of-Sale-System

Um Zahlungen über die Website zu akzeptieren, müssen Sie lediglich Ihre POS-Checkout-URL mit einem Lesezeichen versehen. Sie können dann den Betrag eingeben, den der Kunde bezahlen muss, und Sie können die betreffende Münze auswählen. Dadurch werden die Adresse und der QR-Code generiert.

Warnung⚠️: Wenn Sie eine Zahlung mit 0 Bestätigungen akzeptieren, stellen Sie sicher, dass der Betrag korrekt ist.

Sofortige GAP600-Bestätigungen

Es macht keinen Sinn, ein Zahlungsgateway zu verwenden, wenn Sie auf 6 Netzwerkbestätigungen warten müssen, bevor es gutgeschrieben wird. Zum Glück unterstützt Coinpayments sofortige GAP600-Bestätigungen.

Coinpayments hat wurde Partner mit GAP600 seit Juni 2017 und nutzen den Service seitdem. GAP600 hat eine Technologie entwickelt, die Transaktionen sofort gegen das Risiko doppelter Ausgaben garantiert.

Im Wesentlichen kann ihre interne Risikomaschine die eingehenden Transaktionen analysieren und eine Live-Risikobewertung durchführen. Seit der Implementierung der Lösung können über 85% aller mit CoinPayments getätigten Transaktionen sofort abgeschlossen werden.

Dutzende von Warenkorb-Plugins

Wir haben oben darüber gesprochen, und CoinPayments bietet Warenkorb-Plugins für alle gängigen Web-Warenkörbe an. Sie sehen eine Liste aller unterstützten Warenkorblösungen Hier.

Coinpayments Plugin Integrations

Einige der Plugin-Integrationen bei CoinPayments

Mit WordPress, PrestaShop, Drupal und Magento bietet Coinpayments ein Plugin für nahezu jedes CMS auf dem Markt. Diese sind auch sehr praktisch, da Sie das Plugin nur installieren müssen, ohne die Codierung zu kennen.

Automatische Münzumwandlung

CoinPayments kann einige Münzen ohne Probleme automatisch in Fiat-Währung oder andere Münzen umwandeln, wodurch Sie Zeit und Geld sparen. Dies erfolgt durch die ShapeShift-Integration.

ShapeShift ist eine der bekanntesten Sofortbörsen auf dem Markt. Da sie nicht verwahrt werden, bedeutet dies, dass Ihre Münzen nicht auf ihren Servern gespeichert sind. Sie fungieren lediglich als Umrechnungsdienst und senden Münzen direkt an Ihre Zieladresse.

Hinweis✍️:: Wenn Sie diese Austauschfunktion verwenden möchten, müssen Sie die obligatorischen KYC-Anforderungen von ShapeShift erfüllen. Sie können mehr herausfinden Hier

Fiat-Währungsabrechnung

Ungeachtet dessen, wie sehr wir uns eine Welt wünschen, die von Krypto dominiert wird, müssen sich die meisten Unternehmen für ihre täglichen Ausgaben immer noch auf Fiat-Währung verlassen. Daher verfügt CoinPayments über ein effektives Fiat-Abrechnungssystem.

Für Händler mit Sitz in den USA und in der Europäischen Union können Sie eine nahtlose Fiat-Integration erhalten, bei der USD und EUR direkt auf Ihr Bankkonto überwiesen werden können.

Tresorservice

Dies ist eine Kühlraumalternative zu der oben erwähnten Standard-Hot Wallet. Wenn Sie Ihre eigenen Münzen und privaten Schlüssel nicht online aufbewahren möchten, können Sie den CoinPayments Vault-Dienst nutzen.

Wenn Sie dies auswählen, werden Ihre Münzen im Wesentlichen im Kühlraum aufbewahrt und für einen bestimmten Zeitraum gesperrt. Natürlich gibt es nichts Schöneres, als eigene Schlüssel zu halten, aber dies könnte eine bequeme Alternative sein.

AirDrops

AirDrops können manchmal ein umstrittenes Thema bei Depotdiensten als Börsen und Zahlungsabwickler sein. Es gibt zum Beispiel viele Börsen, die es ablehnen, luftgetropfte Münzen an Benutzer gutzuschreiben.

Glücklicherweise schreibt CoinPayments den Benutzerkonten die abgeworfenen Münzen vollständig gut. Dies bedeutet, dass Sie sich keine Gedanken über den oft komplizierten Vorgang machen müssen, diese Münzen in Ihrer Offline-Brieftasche zu beanspruchen.

CoinPayments Mobile App

CoinPayment hat sowohl Android- als auch iOS-Apps entwickelt, mit denen Sie auf Ihr Konto zugreifen und es verwalten, Münzen überall umwandeln und persönliche Zahlungen akzeptieren können.

CoinPayments iOS App

CoinPayments Mobile App in der iTunes Store

Die App hat allgemein positives Feedback bei Google erhalten Spielladen mit einer Gesamtbewertung von 3,7. Was jedoch noch ermutigender ist als die Bewertungen, ist die Reaktionsfähigkeit der Entwickler. Sie melden sich sofort bei allen Benutzern und nehmen das Feedback konstruktiv auf.

$ PayByName

Dies ist eine einzigartige Funktion, die den Empfang von Zahlungen erheblich vereinfachen kann. Es ermöglicht einem Benutzer, Zahlungen zu senden / empfangen, ohne eine der Brieftaschenadressen in Langform kopieren zu müssen.

$ PayByName Auf der anderen Seite können Sie ein einfaches, von Menschen lesbares Adressformular innerhalb des CoinPayments-Ökosystems verwenden. Wenn das Coin Bureau beispielsweise Bitcoin erhalten wollte, anstatt unsere Bitcoin-Adresse in Langform zu verwenden:

1Jp7uJjQZmvDKvqb6Gcs3sF8BYZw9Q6EQL

Wir könnten einfach die Zahlung an $ CoinBureau akzeptieren. Diese Adresse wird vorab zugewiesen, überprüft und nur auf uns angewendet. Dies bedeutet, dass sich jemand leicht daran erinnern und uns Krypto senden kann, ohne unsere Langform-Adresse speichern zu müssen.

CoinPayments-Gebühren

CoinPayments sagt, dass sie der billigste Krypto-Zahlungsdienst der Welt sind. Für fast alle eingehenden Zahlungen und Einzahlungen wird nur eine Gebühr erhoben 0,5%. Der ASAP / Nightly-Service leitet Geld an eine externe Adresse weiter und unterliegt ebenfalls der üblichen Gebühr für Münztransaktionen.

Darüber hinaus fallen für einige Dienste Brieftaschengebühren an. Für Conversions fallen die Münztransaktionsgebühr und alle Partnergebühren an. Auszahlungen unterliegen der Münztransaktionsgebühr. Einzahlungen in die Brieftasche sind bis zu einem monatlichen Gegenwert von 15.000 US-Dollar kostenlos, wobei Beträge über dem Betrag der Gebühr von 0,5% unterliegen.

Hinweis ✍️: CoinPayments subventioniert Abhebungsgebühren pauschal von 0,00040000 anstelle der vollen TX-Gebühr (gilt nur für Abhebungen)..

Die CoinPayments-Gebühren sind eigentlich ziemlich beeindruckend. Wenn wir uns zum Beispiel BitPay, ihren größten Konkurrenten, ansehen, berechnen sie a 1% Bearbeitungsgebühr. Es ist auch erwähnenswert, dass BitPay nur Bitcoin akzeptiert, verglichen mit der Fülle an Münzen, die bei CoinPayments angeboten werden.

Die CPS-Münze

Im Juli 2018 begann CoinPayments mit dem Abwerfen von CPS-Münzen, die das Utility-Token auf der CoinPayments-Plattform darstellen. Die Verwendung der CPS-Münze bietet eine Reihe von Vorteilen:

  • Zahlungsabwicklungsgebühr Rabatt: Jeder Saldo der CPS-Münze auf Ihrem Konto bedeutet, dass Sie einen Rabatt von 50% auf alle Gebühren erhalten, die Sie an CoinPayments zahlen.
  • Doppelte Partnerprovisionen: Wenn Sie Benutzer auf CoinPayments verweisen, erhalten Sie eine Partnerprovision. Normalerweise beträgt dieser Betrag 25% der von diesem Partner verdienten Gebühren. Wenn Sie jedoch die Zahlung mit der CPS-Münze vornehmen, erhalten Sie das Doppelte dieses Betrags.
  • Münzintegration: Wenn Sie an einem Kryptowährungsprojekt arbeiten und Ihre Münze in CoinPayments integrieren möchten, können Sie die Integrationsgebühr in CPS bezahlen.
  • $ PayByName-Käufe: Wenn Sie das CPS-Token verwenden, können Sie $ PayByName-Käufe tätigen, wodurch der Prozess für Benutzer optimiert wird.

Derzeit ist die CPS-Münze an keiner Börse notiert und kann nur über die CoinPayments-Plattform gekauft werden. Dies ist einer der Gründe, warum das CoinPayments-Team versucht, die Akzeptanz dafür zu erhöhen.

Es würde Sie auch interessieren, dass die CPS-Münze nicht wie die meisten Token auf Ethereum aufgebaut wurde, sondern auf der Syscoin-Blockchain. Wie beim Bezahlen von ETH-Transaktionen mit Gas müssen Sie beim Senden von CPS im Syscoin-Netzwerk eine ähnliche Methode anwenden.

Pro Tipp✔️: Stellen Sie sicher, dass Sie ein bisschen SYS in Ihrem Konto haben, um diese CPS-Transaktionsgebühren zu decken. 

CoinPayments Ripple Hack

CoinPayments erlitt im Juni 2017 einen erheblichen Verlust an Ripple (XRP) durch die Hot Wallets des Benutzers. Der Verlust war auf einen Fehler in der CoinPayments Hot Wallet zurückzuführen, der von einem Benutzer entdeckt wurde, der den Exploit zum Abrufen von XRP aus anderen Benutzer Wallets verwendete.

Obwohl der Hack unglücklich war, war es gut zu sehen, dass CoinPayments alle XRP, die seinen Benutzern gestohlen wurden, wieder gutmachen. In nur 6 Monaten wurden alle Benutzer erstattet, denen XRP aus einer heißen Brieftasche gestohlen wurde. Natürlich haben sie auch den Fehler behoben, der den Exploit überhaupt erst ermöglichte.

CoinPayments Ripple Hack

Auszug aus der CoinPayments-Offenlegung von Hack. Bild Quelle

Es ist das einzige Mal in den 6 Jahren, dass CoinPayments im Geschäft war, dass sie irgendeine Art von Diebstahl erlitten haben. Letztendlich war der Fehler spezifisch für die Integration der Ripple-Technologie.

Laut CoinPayments zu der Zeit:

Wir haben eine komplexe Back-End-Neuerstellung mit mehreren neuen Sicherheitsmaßnahmen und -protokollen abgeschlossen, um sicherzustellen, dass dieses Problem nie wieder auftritt.

CoinPayments Schritt-für-Schritt-Anleitung

Nachdem Sie eine genaue Vorstellung davon haben, was CoinPayments ist und welche Hauptfunktionen es bietet, können Sie genau wissen, wie Sie Ihr CoinPayments-Konto und Ihre Brieftasche einrichten. Das Folgende ist eine praktische Anleitung, die Ihnen den genauen Vorgang sowie die besten Einstellungen für den Erhalt der Münzen zeigt.

Schritt 1: Erstellen Sie ein neues Konto

Der erste Schritt zur Verwendung von CoinPayments besteht darin, ein Konto bei CoinPayments zu registrieren. Sie können entweder ein persönliches Konto oder ein Konto auf Unternehmensebene erstellen.

CoinPayments Konto erstellen

Erstellen eines CoinPayments-Kontos

Nachdem Sie das Formular ausgefüllt und auf “Registrieren” geklickt haben, erhalten Sie eine E-Mail von CoinPayments. Um die Registrierung abzuschließen, klicken Sie einfach auf den Aktivierungslink in dieser E-Mail.

Sie werden aufgefordert, sich anzumelden. Nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts erhalten Sie einen Code, der an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wird, um den Anmeldevorgang abzuschließen.

Geben Sie Ihre 2FA-Einstellungen ein

Überprüfen Ihrer Kontodaten

Sie werden auch überrascht sein, dass es bei CoinPayments keine KYC- und Identitätsprüfungsanforderungen gibt. Wenn Sie die ShapeShift-Münztauschfunktion nicht verwenden, können Sie Krypto-Zahlungen wie vorgesehen ausführen. anonym.

Schritt 2: Wählen Sie Zahlungsmethoden

Sobald Sie angemeldet sind, können Sie Ihr Händlerkonto oder Ihre Brieftasche einrichten. Da Sie Kryptowährungen akzeptieren möchten, richten wir ein Händlerkonto ein.

Merchant Account CoinPayments

Bereit zum Einrichten Ihrer Brieftasche / Ihres Kontos

Wenn Sie das Händlerkonto auswählen, müssen Sie zunächst Ihre Zahlungsmethoden auswählen. Es gibt vier Möglichkeiten, Zahlungen auszuwählen. Diese schließen ein:

  • Alle unterstützten Münzen: Sie können alle von CoinPayments unterstützten Münzen akzeptieren. Dies gibt Ihren Kunden zwar die Wahl, birgt jedoch das Risiko, weniger wünschenswerte Münzen anzunehmen
  • Ausgewählte Münzen: Wenn Sie wirklich nur bestimmte Münzen von Ihren Kunden erhalten möchten, ist dies möglicherweise die beste Wahl.
  • Münzen mit automatischer Konvertierung: Diese Option konvertiert automatisch in bestimmte Münzen, die Sie auswählen. Sie müssen jedoch den ShapeShift Exchange-Integrationsdienst verwenden.
  • Fiat-Abrechnung: Mit dieser Option können Sie Münzen akzeptieren, die Zahlung erfolgt jedoch per Fiat auf die Bank oder das PayPal-Konto Ihrer Wahl.

Welche Zahlungsmethode Sie wirklich akzeptieren, hängt von den individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens ab. CoinPayments schlägt vor, dass Sie sich für die vereinfachte Option zum Auswählen von Münzen entscheiden.

Pro Tipp &# 128175;: Sie können den PayPal Passthru-Dienst verwenden, damit Ihre Kunden entweder mit Altcoins oder PayPal bezahlen können. Bei einer PayPal-Zahlung geht diese direkt an Ihr PayPal.

Schritt 3. Konfigurieren Sie Ihr Händlerkonto

Sobald Sie die Zahlungsmethode akzeptiert haben, die Sie verwenden möchten, können Sie mit der Konfiguration Ihrer Brieftasche beginnen. Hier wählen Sie die Zieladresse für die Münzen sowie Ihre Umrechnungseinstellungen. Sie können hier auch Ihre Fiat-Abwicklungsplattformen integrieren, wenn Sie dies nutzen möchten.

Einstellungen für die Münzannahme bei Münzzahlungen

Einstellungen für die Münzannahme konfigurieren

Sobald dies alles erledigt ist, werden Sie zum Integrationsbereich weitergeleitet, wo Sie Warenkorb-Plugins, Zahlungsschaltflächen, APIs, das POS-System und mehr einrichten können. Sie können auch zum wechseln Händlerwerkzeuge Abschnitt für eine umfassendere Auswahl an Anpassungsoptionen.

Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt im Prozess stecken bleiben, können Sie immer von deren umfangreichen Gebrauch machen FAQ-Bereich. Wenn Ihre Anfrage jedoch spezifischer ist und sich auf Ihr Konto bezieht, müssen Sie sich an den Support Desk wenden. CoinPayments betreibt ein Ticket-Support-System, das Sie in Ihrem Konto sammeln können.

Schritt 4. Akzeptieren Sie Crypto

Sie können jetzt mit der Einnahme von Kryptowährungen beginnen!

Wenn Sie CoinPayments auf Ihrer Website verwenden, möchten Sie möglicherweise deren Logo in Ihrer Fußzeile platzieren. Dies zeigt Ihren Kunden, dass Sie Krypto akzeptieren können. Hier ist ein Beispiel, das Sie verwenden können:

CoinPayments akzeptiert

Zeigen von Kunden, dass Sie Crypto akzeptieren

Sie können auch einige der Münzen, die Sie akzeptieren möchten, direkt darunter einfügen, um den Punkt für diejenigen, die mit CoinPayments nicht allzu vertraut sind, weiter zu verstärken.

Fazit

Mit sechs Jahren Dienstzeit für Händler und fast 2,5 Millionen registrierten Händlern, die für die Nutzung ihres Dienstes registriert sind, ist CoinPayments zweifellos sicher und ein legitimer Zahlungsabwicklungsdienst.

Es gibt offensichtlich Online-Beschwerden bezüglich der unglücklichen XRP-Diebstähle aus dem Jahr 2017, aber das ist fast 2 Jahre her und es gab keine wiederholten Vorfälle. Darüber hinaus reagierte CoinPayments sehr schnell auf den Vorfall, reparierte den Exploit, hielt die Benutzer auf dem Laufenden und erstattete schnell alle gestohlenen Gelder zurück. Sie haben professionell auf den Vorfall reagiert und Schritte unternommen, um ihre Plattform zu sichern und wiederholte Vorfälle zu vermeiden.

Obwohl der Vorfall unglücklich war, ist es auch wichtig, die Sicherheitsrisiken zu verstehen, die Kryptowährungen inhärent sind, und dass die Technologie noch in den Kinderschuhen steckt.

Der beste Weg, um einen solchen Vorfall zu vermeiden, besteht darin, die Verwendung von Online-Hot Wallets nach Möglichkeit zu vermeiden. CoinPayments verfügt über einen Kühlraum, der verwendet werden kann, oder mit seinem ASAP-Service werden Zahlungen an eine externe Adresse und nicht an die Online-Brieftasche von CoinPayments gesendet.

Händler, die Kryptowährungen akzeptieren möchten, können dies auf einfache Weise mit der CoinPayments-Plattform tun. Ihr Unternehmen kann eines der ersten in Ihrer Branche sein, das diese weltweit veränderte Technologie einsetzt und Ihren Kundenstamm durch Geschäfte in Kryptowährung erweitert.

Ausgewähltes Bild über Fotolia

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me