Coinbase Pro Review – Sind die Gebühren zu hoch? (Update 2020)

>

Diese Überprüfung ist Teil einer Crypto Exchange-Überprüfungsserie. Unsere letzten Bewertungen bewertet Krake, Binance, Bittrex, Huobi, KuCoin, Poloniex, Zwillinge, und Bitstamp.

Diejenigen Leser, die bereits mit Coinbase Pro handeln, melden sich für eine Shrimpy Konto um Ihre Handelsstrategie zu automatisieren. Das Einrichten dauert nur 5 Minuten und kann Steigern Sie die Rendite gegenüber einer einfachen Buy-and-Hold-Strategie um über 305%!

Coinbase Pro ist eine fortschrittliche Kryptowährungs-Handelsplattform, die Coinbase, Inc. gehört und von ihr betrieben wird im Jahr 2015 als GDAX gestartet, Eine professionelle Handelsplattform für einzelne aktive Händler, die später im Juli 2018 umbenannt wurde. Coinbase Pro ermöglicht Händlern in den USA und anderen Ländern hochvolumige Kryptowährungshandelslösungen.

Der Zweck dieser Überprüfung besteht darin, Kryptowährungshändler über die Vor- und Nachteile der Verwendung von Coinbase Pro im Kontext anderer Krypto-Börsen aufzuklären. Unser Team wird Rezensionen für jeden größeren Austausch veröffentlichen. Verpassen Sie diese Veröffentlichungen also nicht von Beitritt zu unserem Telegramm.

Gesamtübersicht

Die von San Francisco aus betriebene Plattform bietet professionelle Handelstools und Brieftaschendienste, die über eine komplett überarbeitete Benutzeroberfläche für ein nahtloses Handelserlebnis bereitgestellt werden. Coinbase Pro unterstützt den Handel mit 0x, Augur, Basic Attention Token, Bitcoin, Bitcoin Cash, EOS, Ethereum, Ethereum Classic, Litecoin, Stellar, Ripple und ZCash sowie einer Reihe anderer Token.

Nach dem Start von Coinbase Pro Anfang 2015 wurden viele aufregende Funktionen eingeführt, darunter zuverlässige Sicherheitsmaßnahmen, hohes Handelsvolumen, niedrige Gebühren, hohe Liquidität und Benutzerfreundlichkeit. Abgesehen davon konzentriert sich Coinbase Pro auf erfahrene Trader mit hohem Volumen als auf Anfänger. Es ermöglicht eine große Anzahl erweiterter Handelsoptionen, angefangen von Stop- und Limit-Aufträgen bis hin zum Ausfüllen oder Töten und von gut bis stornierten Aufträgen.

Benutzererfahrung

In diesem Abschnitt werden die verschiedenen Aspekte der Coinbase Pro-Benutzererfahrung aufgeschlüsselt, um einen ganzheitlichen Überblick darüber zu erhalten, wie dieser wachsende Austausch die Benutzerbasis unterstützt.

Kundendienst

Benutzer von Coinbase Pro genießen einen hervorragenden Kundensupport mit einem engagierten Team von Supportmitarbeitern, die Probleme innerhalb von Minuten lösen. Telefonischer Support ist auch für dringendere Fälle verfügbar (z. B. können Kunden ihre Konten am Telefon sperren, wenn sie der Meinung sind, dass ihre Sicherheit gefährdet ist).

Registrierungsprozess

Der Registrierungsprozess ist recht unkompliziert. geh einfach zu https://pro.coinbase.com/ und auswählen Anmeldung. Geben Sie Ihre Daten ein und überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Schließlich werden Sie aufgefordert, einen von der Regierung ausgestellten Ausweis zur Überprüfung hochzuladen, bevor Sie ein Bankkonto verknüpfen können (Sie können diesen Schritt überspringen, wenn Sie möchten)..

Wenn Sie bereits ein Coinbase-Konto haben, verwenden Sie einfach Ihre registrierte E-Mail-Adresse für Ihr Coinbase Pro-Konto. Abgesehen von der Tatsache, dass es gegen die Richtlinien verstößt, jeweils mehr als ein Konto für Coinbase und Coinbase Pro zu betreiben, sorgt dies für ein nahtloses Handelserlebnis, da beide Konten automatisch verknüpft werden und Sie Geld zwischen Konten übertragen können.

Bestätigung des Kontos

Nach der Registrierung werden Sie aufgefordert, Ihr Konto zu verifizieren. Um erfolgreich überprüft zu werden, müssen Sie relevante offizielle Dokumente hochladen. Benutzer aus den USA werden gebeten, einen Führerschein oder eine staatliche ID anzugeben. Sie müssen die Adressüberprüfung abschließen und die letzten vier Ziffern Ihrer Sozialversicherungsnummer angeben.

Benutzer aus Großbritannien müssen ein von der Regierung ausgestelltes Ausweisdokument (z. B. Führerschein oder Reisepass) hochladen und einige Überprüfungsfragen beantworten, während Benutzer aus jedem anderen Land zwei Ausweisdokumente vorlegen müssen.

Unterstützte Länder

Coinbase Pro ermöglicht Benutzern aus 42 verschiedenen Ländern, darunter Australien, Kanada, Singapur, Großbritannien, Europa und den USA (mit Ausnahme derjenigen, die in Hawaii, Minnesota und Wyoming ansässig sind, da sie dort noch keine Betriebsgenehmigung haben). Sobald ein Benutzer aus einem der zugelassenen Länder registriert ist und seine Identität überprüft wurde, kann er sofort mit dem Handel beginnen.

Handel

Ein weiteres herausragendes Merkmal von Coinbase Pro ist, dass es vergleichsweise niedrige Handelsgebühren hat und gleichzeitig keine Gebühren für Kryptowährungsabhebungen oder -einzahlungen erhebt. Diese Funktion zeichnet sich insbesondere als bevorzugte Plattform für den Handel mit Kryptowährungen aus. Derzeit ist jedoch kein Margin-Handel zulässig, was für fortgeschrittenere Kryptowährungshändler ein Nachteil sein kann.

Gebühren

Durch die Einführung einer dynamischen Gebührenstruktur ermöglicht Ihnen Coinbase Pro den Handel mit Gebühren nahe Null, sobald Sie sich auskennen. Sie können eine Order als Market Order, Limit Order oder Stop Order aufgeben. Coinbase Pro erhebt keine Gebühren für Ebenen mit höherem Volumen, wenn Sie beim Kauf oder Verkauf eine offene Bestellung in den Büchern aufgeben. Dies gilt für alle unterstützten Kryptowährungen.

Obwohl Coinbase Pro eine großartige Börse für Institute ist, die großvolumige Trades ausführen können, haben die jüngsten Gebührenerhöhungen Privatanlegern schwer geschadet. Wenn Sie ein monatliches Handelsvolumen von weniger als 10.000 USD ausführen, befinden Sie sich in der ersten Stufe mit einer Hersteller- und Abnehmergebühr von 0,5%. Dies ist eine der höchsten Gebühren in der Branche.

Unterstützte Kryptowährungen

Für die Fiat-Märkte (USD, GBP, EUR) unterstützt Coinbase Pro die folgenden Kryptowährungen: Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Bitcoin Cash, Ethereum Classic, stellare Lumen, Welligkeit, EOS, ZCash, Basic Attention Token, REP und 0x.

Sie können mit all diesen Assets ein vielfältiges Portfolio erstellen, indem Sie unseren Leitfaden zum Erstellen Ihres ersten Kryptowährungsindexfonds auf Coinbase Pro lesen Hier.

Auf den Stablecoin-Märkten können Kryptowährungen wie BTC, ETH, ZEC, BAT, DAI, GNT, MANA, LOOM, CVC und DNT gegen den Dollar-gebundenen Stablecoin USDC gehandelt werden.

Alle Coinbase Pro-Benutzer können das Orderbuch anzeigen und Informationen zu jedem Handelspaar überprüfen. Sie können jedoch nur die Paare handeln, die gemäß den örtlichen Aufsichtsbehörden in ihrem geografischen Gebiet zulässig sind. Die Verfügbarkeit verschiedener Handelspaare hängt vollständig von den örtlichen Vorschriften des Landes ab. In Singapur, Kanada und Australien sind beispielsweise nur die Handelspaare ETH / BTC, BCH / BTC und LTC / BTC verfügbar.

Portfolios

Wie viele andere Börsen hat Coinbase Pro damit begonnen, Kunden die Möglichkeit zu geben, ihre Fonds in mehrere Portfolios zu unterteilen. Auf diese Weise können Händler individuelle Portfolios verwalten, mit denen Strategien, Fonds und Risikomanagement getrennt werden können.

Obwohl Coinbase Pro-Portfolios für den durchschnittlichen Anleger nicht geeignet sind, werden fortgeschrittene Händler mit der verstärkten Kontrolle über ihre Fonds zufrieden sein.

API-Verwaltung

Coinbase Pro verfügt über einen WebSocket-Feed, mit dem das Abrufen von Marktdaten in Echtzeit ganz einfach ist. Die branchenführende API der Plattform ist Teil von Coinbase Pro. Die Handels-API ermöglicht es ihren Benutzern außerdem, programmatische Handelsbots mit einem hohen Maß an Sicherheit zu entwickeln. Coinbase Pro verfügt über eine eigene Seite für die API sowie eine zugehörige Dokumentation, auf die Sie am Ende jeder Seite der Website oder im Hauptnavigationsmenü oben auf der Webseite zugreifen können.

Das Verknüpfen dieser API-Schlüssel mit dem Handel mit Bot-Diensten ist ein einfacher Vorgang. Wir haben eine Anleitung zum Verknüpfen von Coinbase Pro-API-Schlüsseln bereitgestellt, um Ihr Coinbase Pro-Konto zu verwalten Hier.

Sicherheit

Vor allem für den Austausch von Kryptowährungen ist es wichtig, dass die Sicherheit bei ihrer Entwicklung im Vordergrund steht. Coinbase Pro verkörpert diese Ideen, indem es bei Sicherheitsmaßnahmen marktführend ist und kontinuierlich auf verbesserte Sicherheitspraktiken drängt.

Kühlhaus

Als Handelsplattform gilt Coinbase Pro als sicherer Hafen. Eine seiner Best Practices in Bezug auf Sicherheitsmaßnahmen besteht darin, dass 98 Prozent der digitalen Assets seiner Kunden im Kühlhaus eingeschlossen sind, wodurch der Verlust von Geldern durch Diebstahl, Hacking oder andere Mittel verhindert wird. Der Rest ist privat versichert.

In Bezug auf die Datensicherheit verfügt Coinbase Pro über verschiedene Maßnahmen, um den Schutz zu gewährleisten. Beispielsweise werden gespeicherte Bitcoins in Schließfächern und Tresoren geografisch auf der ganzen Welt verteilt. Anstatt vertrauliche Daten auf Servern zu speichern, werden alle diese Daten offline außerhalb des Internets gespeichert. Dies reduziert das Risiko einer Sicherheitsverletzung drastisch.

Für zusätzliche Sicherheit werden dieselben Daten redundant aufgeteilt und mit AES-256-Verschlüsselung gesichert, bevor sie auf FIPS-140-Hardware- und Papiersicherungen kopiert werden. Genau wie die Sicherheitsmaßnahmen der Fonds werden auch diese FIPS-140-Hardware- und Papiersicherungen geografisch auf der ganzen Welt in Tresoren und Schließfächern verteilt.

2-Faktor-Authentifizierung

Zusätzlich zur Datensicherheit sind alle Benutzerkonten erforderlich, um die Bestätigung in zwei Schritten zu ermöglichen. Diese Überprüfung erfordert, dass Benutzer von ihren Telefonen einen Code zum Anmelden und Ausführen anderer vertraulicher Aktionen erhalten, zusätzlich zur Eingabe ihrer Kennwörter.

FDIC-Versicherung

Die digitale Währung ist kein gesetzliches Zahlungsmittel und wird auch nicht von der Regierung unterstützt. Daher kann sie nicht durch Schutzmaßnahmen der Federal Deposit Insurance Corporation oder der Securities Investor Protection Corporation abgedeckt werden. Stattdessen sind, wie bereits erwähnt, die nicht im Kühlhaus eingeschlossenen digitalen Vermögenswerte (weniger als zwei Prozent) privat versichert. Die Versicherungspolice deckt Cybersicherheit, Mitarbeiterdiebstahl und physische Sicherheit ab, nicht jedoch Verstöße gegen die Sicherheit einzelner Konten.

Obwohl die Kryptowährungsfonds privat versichert sind, haben Coinbase Pro-Benutzer einen FDIC-gestützten Versicherungsschutz für ihre USD-Guthaben von bis zu 250.000 USD.

Verschlüsselungen und Passwörter

Coinbase Pro implementiert auch Best Practices für die Zahlungsbranche, indem der gesamte Site-Verkehr über HTTPS ausgeführt wird. Alle Brieftaschen und privaten Schlüssel werden vor der Speicherung ebenfalls mit AES-256 verschlüsselt. Selbst als Organisation trifft Coinbase bei der Einstellung zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen für die Mitarbeiter. Sie müssen Hintergrundprüfungen bestehen und ihre Festplatten müssen verschlüsselt, die Bildschirmsperre aktiviert und sichere Kennwörter verwenden.

Grenzen und Liquidität

Coinbase Pro unterstützt eine unbegrenzte Einzahlung von Bitcoin, Litecoin, Ethereum und Bitcoin Cash auf Ihr Portemonnaie sowie USD-Einzahlungen per Überweisung. Den Benutzern wird ein hohes Maß an Liquidität angeboten, da die Benutzer bis zu 10.000 USD pro Tag von einem einzelnen Konto abheben können, während sie von einem institutionellen Konto bis zu 50.000 USD pro Tag abheben können.

Auf Anfrage und Genehmigung erlauben sie jedoch höhere Auszahlungslimits. Die Ein- und Auszahlungen in Fiat-Währungen sind jedoch bis zu einem gewissen Grad begrenzt. Benutzer können alle auf Coinbase Pro gehandelten Kryptowährungen ein- und auszahlen. Sie benötigen lediglich eine externe Geldbörse für jede gehandelte digitale Währung. Weitere Informationen zu Limits und Liquidität finden Sie auf der offiziellen Seite mit den Handelsregeln Hier.

Vorteile

  • Mit einer äußerst intuitiven Handelsoberfläche bietet es ein nahtloseres Handelserlebnis als die meisten Börsen

  • Gute Wahl für professionelle Händler

  • Unterstützt von einem seriösen Unternehmen und vollständig in den USA reguliert

  • Sichere Plattform mit privatem und FDIC-gestütztem Versicherungsschutz

  • Hohe Liquidität über ihre Handelspaare hinweg

Nachteile

  • Die Auswahl an Kryptowährungen wächst, aber letztendlich bleiben sie immer noch hinter anderen Top-Börsen zurück

  • Noch keine mobile App verfügbar, aber eine mobilfreundliche Plattform

  • Kunden haben sich in der Vergangenheit über die langen Wartezeiten beschwert, um das Coinbase-Benutzer-Support-Team zu erreichen

  • Die Handelsgebühren für Privatanleger sind höher als für andere große Börsen

Coinbase Pro Bewertung – 4.0

Gesamtbewertung – 4

Coinbase Pro ist ein außergewöhnlicher Austausch, aber die Gebühren sind einfach viel zu hoch. Da Privatanleger eine große Auswahl an anderen Börsen zur Auswahl haben Binance, Es gibt keinen Grund, sich mit der Zahlung einer Handelsgebühr von 0,5% zufrieden zu geben.

Zusammenfassung

Coinbase Pro ist eine der besten Handelsplattformen für Kryptowährungen für professionelle Händler, wenn man alle bahnbrechenden Funktionen berücksichtigt, die es unterstützt. Es handelt sich um eine hochsichere Plattform mit zahlreichen Überprüfungsverfahren zum Schutz von Benutzerkonten. Die Handelsoberfläche ist intuitiv mit detaillierteren Handelsdiagrammen, die von einem Echtzeit-Datenfeed für ein nahtloses Erlebnis angetrieben werden. Aufgrund seines hohen Volumens und seiner hohen Liquidität ist es aufgrund seiner geringen Transaktionsgebühren eine hervorragende Option für Händler mit hohem Volumen. Unabhängig davon, ob Sie auf der Website handeln oder die API verwenden, können Sie mit Coinbase Pro sicher und nahtlos handeln.

Erfahren Sie, wie Sie mit Coinbase Pro ein vielfältiges Portfolio erstellen, um alle Vorteile von Coinbase Pro zu nutzen Hier.

Zusätzliche Lektüre

Coinbase vs Kraken – Welcher Austausch ist besser?

Binance Review – Exchange-Funktionen, Handelsgebühren und Sicherheit

So erstellen Sie einen Krypto-Handelsbot mit Python

Tipps zur Auswahl von Portfolio-Assets

Cryptocurrency Trading Bots – Der vollständige Leitfaden

Shrimpy ist ein Cryptocurrency Trading Bot und eine Social Trading Plattform, die alle wichtigen Börsen einschließlich Coinbase Pro unterstützt. Durch die Verknüpfung Ihres Coinbase Pro-Kontos mit Shrimpy werden praktische Handelsfunktionen freigeschaltet, mit denen Sie Ihre Handelsstrategie automatisieren können. Probieren Sie es noch heute aus!

Folge uns auf Twitter und Facebook für Updates und stellen Sie Fragen an unsere erstaunlichen, aktiven Communitys auf Telegramm & Zwietracht.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me