Alles, was Sie über den OmiseGo Airdrop des letzten Jahres wissen müssen

Bereits im Juli hatte die beliebte Ethereum-basierte Plattform OmiseGo einen groß angelegten Lufttropfen, mit dem fünf Prozent aller Token kostenlos in die Wildnis entlassen wurden.

Heute sind OmiseGo- oder OMG-Token Handel für jeweils bis zu 20 US-Dollar zum Zeitpunkt der Drucklegung. Dieser Lufttropfen stieß jedoch auf große Verwirrung, und viele Betrüger nutzten die Gelegenheit, um ahnungslose Opfer anzusprechen, die nicht verstehen, wie Lufttropfen funktionieren.

IQ Option Trade OmiseGo

Nachdem der Lufttropfen vor einigen Monaten beendet wurde, gehen wir noch einmal durch, was passiert ist und was Sie tun sollten, wenn Sie der Meinung sind, dass Sie berechtigt sind, etwas vom Lufttropfen zu erhalten.

OMG und die Zukunft des Peer-to-Peer-Austauschs

Was ist OmiseGo (ausgesprochen Oh-Me-Seh-Go)? Es wird ein Plasma Netzwerkbetriebenes, schnelles und erschwingliches Peer-to-Peer-System, um nahezu jeden Wert sofort auszutauschen. Dies kann Fiat-Währung, Kryptowährung, Flugmeilen oder alles andere umfassen, was das Netzwerk möglicherweise unterstützt.

Inhaber von OMG-Token können das innovative Proof-of-Stake-Modell verwenden, um regelmäßig Transaktionsgebühren zu verdienen. Für weitere Informationen über OMG sollten Sie deren offiziellen überprüfen Webseite und weißes Papier.

Was ist ein Airdrop??

Da es viel Verwirrung darüber gibt, was ein Lufttropfen tatsächlich ist, gehen wir noch einmal darüber nach, was sie sind und wie sie funktionieren.

Ein Lufttropfen ist eine Methode, um ERC-20-Token an Personen zu verschenken, die Ethereum in einer richtigen Brieftasche aufbewahren. In der Regel benötigen Lufttropfen ein Mindestguthaben, um berechtigt zu sein. Normalerweise ist dies 0,1 Ether. Der Grund, warum sie ein Minimum haben, besteht darin, das Risiko zu verringern, Token an Adressen zu senden, die tatsächlich tot sind.

Die Gruppe, die einen Lufttropfen ausgibt, durchsucht die Blockchain nach allen Adressen, die genügend Äther enthalten. Basierend auf der Menge an Äther, die sie normalerweise besitzen, geben sie normalerweise eine bestimmte Anzahl von Token pro Äther aus.

Andere Airdrops senden lediglich eine feste Anzahl von Token an jede berechtigte Adresse. Beispielsweise hat das INSP-Projekt kürzlich jeder berechtigten Adresse 777 Token gegeben.

Um airdrop zu erhalten, müssen Sie weder Ihre öffentliche Adresse noch vor allem private Schlüssel in eine Website eingeben. Airdrops werden automatisch durchgeführt, indem die Blockchain nach geeigneten Adressen durchsucht wird.

Viele Betrüger nutzen gerne die Verwirrung, die Airdrops mit sich bringen können, und erstellen Phishing-Websites, die darauf abzielen, private Schlüssel der Opfer zu stehlen, um sich für den Airdrop anzumelden. Es versteht sich von selbst, dass Sie niemals Ihre privaten Schlüssel einer Website oder Person geben sollten.

Sind Sie für den Airdrop berechtigt??

Omise Go Airdrop-Berechtigung

Bild über Fotolia

Um sich für den OMG Airdrop zu qualifizieren, hätten Sie mindestens 0,1 Ether in einer gültigen Ether-Brieftasche haben müssen. Dies bedeutet, dass Sie den Airdrop nicht erhalten, wenn Sie Geld an einer Börse oder in einer Art Coinbase gehalten haben. Stattdessen würde der Austausch, der Ihren Äther hält, ihn bekommen und Sie würden es nicht.

Zweitens stützen sich Lufttropfen normalerweise auf einen sogenannten Schnappschuss. Dies bedeutet, dass sie einen ganz bestimmten Block oder eine bestimmte Zeit festlegen, auf der ihr Lufttropfen basieren soll.

Um sich zu qualifizieren, müssen Sie daher die Mindestmenge an Ether in diesem bestimmten Block halten. Wenn Sie dann nach diesem Block Ihren Ether verkauft oder gehandelt haben, qualifizieren Sie sich immer noch für den Airdrop.

Der Schnappschuss für OMG wurde auf Blockhöhe 3988888 aufgenommen. Dieser Block trat am 7. Juli 2017 um 16:36 UTC auf.

So überprüfen Sie, ob Sie den Airdrop erhalten haben

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie den Airdrop erhalten haben oder nicht, aber überprüfen möchten, können Sie dies am einfachsten tun, indem Sie Ihre Brieftasche bei einem Dienst wie öffnen myetherwallet.com (wenn Sie Zugriff auf die Token möchten) oder Etherscan.io (wenn Sie nur die Waage sehen wollen). Beachten Sie, dass Sie bei Verwendung einer Site wie MyEtherWallet Ihre privaten Schlüssel oder eine Passphrase mit 12 Wörtern übermitteln müssen.

Stellen Sie unbedingt sicher, dass Sie sich auf der richtigen Site befinden und nicht auf einer Phishing- oder Scam-Site. Sobald Sie sicher sind, dass Sie sich auf der richtigen Website befinden, können Sie Ihre Informationen eingeben und auf Ihre Brieftasche zugreifen. Sobald Sie sich beim Dienst angemeldet haben, können Sie Ihre Token-Guthaben überprüfen.

Dort sollten Sie die OMG-Bilanz und alle anderen Lufttropfen sehen, die Sie möglicherweise erhalten haben. Zum Beispiel hat Streamr vor kurzem einen Airdrop gemacht, und so haben Sie möglicherweise DATAcoins unter anderem, die im letzten Jahr aufgetreten sind.

Seien Sie immer vorsichtig beim Umgang mit Lufttropfen

Eine wichtige Botschaft, die Sie aus all dem herausholen sollten, ist, dass Lufttropfen immer automatisch durchgeführt werden. Sie sollten niemals Ihre privaten Schlüssel oder privaten Informationen an jemanden weitergeben, der behauptet, für einen Lufttropfen verantwortlich zu sein.

Phishing-Sites gibt es überall, da der Kryptowährungsraum noch weitgehend unreguliert ist. Daher liegt es an Ihnen, die Sicherheit Ihrer Anlagen zu gewährleisten.

Ausgewähltes Bild über Fotolia

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me